News Spiele

Waldhof Mannheim vs. Holstein Kiel Live-Kommentar 31.07.22

ELF 5 - 3
0 - 0
WAL
KIE
Carl-Benz-Stadion
(END 0 - 0)

Live-Ticker

Vielen Dank für Ihr Interesse am DFB-Pokal! Ihnen allen noch einen schönen Sonntag!
Die heute siegreichen Mannheimer müssen nächste Woche Sonntag nach Verl, der 2. Spieltag der 3. Liga steht dann an. Auch Kiel ist nächste Woche Sonntag dran: Es geht nach Magdeburg, aber in der 2. Bundesliga.
Eine spannende Partie ohne allzu große Höhepunkte endet mit 5:3 im Elfmeterschießen. Die Mannheimer boten dem Team, das eine Liga höher spielt, die Stirn. Ein Klassenunterschied war heute nicht zu merken. Weil die "Buwe" vom Punkt die Nerven behielten, ist der Sieg letztendlich verdient.
Fridolin Wagner macht den Sack zu! Oben links schlägt das Spielgerät ein. Mannheim gewinnt mit 5:3 und ist in der nächsten Runde!
Wriedt verkürzt, jagt den Ball eiskalt rein.
Pascal Sohm macht es besser: Der Stürmer macht das 4:2, schießt flach in die Mitte.
Marvin Schulz vergibt! Der Mittelfeldmann jagt die Kugel über den Kasten. Vorteil Mannheim.
Mann heim legt wieder vor. Stefano Russo schießt ihn oben links ins Kreuzeck.
Der erneute Ausgleich. Links, unten, ganz platziert. Behrens reagiert nicht mal.
2:1 für Mannheim. Alexander Rossipal jagt den Ball rechts rein. Schreiber hatte die Ecke erahnt.
Erras gleicht aus! Oben rechts scheppert es.
Bentley Baxter Bahn trifft! Er verlädt Schreiber, der nach links springt. Der Ball geht aber halbrechts rein.
120' + 1' Die Verlängerung ist nun beendet. Es gibt Elfmeterschießen.
119' Kother kommt links durch und legt in den Rückraum für Wagner. Der zieht aus 19 Metern zentraler Position ab, sein Schuss wird aber zur Ecke abgelenkt.
118' Die beiden Teams bewegen sich hier ganz klar in Richtung Elfmeterschießen.
115' Dörfler verwsucht es jetzt mal mit einer Flanke von rechts. Aber es bleibt beim Versuch, Kiel blockt.
113' Wriedt versucht es mit einem Linksschuss aus 15 Metern Entferung, linke Position. Dem Ball mangelt es an Schärfe, Behrens hat ihn sicher.
K. Okyere Wriedt
Gelbe Karte
Holstein Kiel
111' Gelbe Karte für Wriedt. Ein harter Körpereinsatz im Mittelfeld.
109' Reese flankt nun von der rechten Seite in den Strafraum. Obuz ist frei am zweiten Pfosten. Riedel kann den Angreifer gerade noch ein bisschen mit seinem Körper wegdrücken. Der Kopfball von Obuz geht weit links vorbei.
108' In den ersten beiden Minuten der zweiten Verlängerungshälfte ist nicht viel passiert. Aufgrund einiger Ungenauigkeiten wechselt der Ballbesitz relativ häufig.
106' Kiel stößt an, der Ball rollt wieder.
Beide Teams wirken stehend K.o. Allerdings gab es ein paar Offensivszenen. Vielleicht kommt es doch nicht zum Elfmeterschießen.
105' + 3' Die ersten 15 Minuten sind hier rum. Immer noch kein Tor.
F. Wagner
M. Höger
Waldhof Mannheim
105' Marco Höger kann nicht mehr. Fridolin Wagner geht nun ins Mannheimer Mittelfeld.
105' Höger bekommt einen Krampf. Schiedsrichter Reichel hilft ihm wieder auf die Beine.
103' Schreiber kann nun doch weitermachen. Er führt einen Abstoß aus.
101' Seegert wirkt etwas benommen, hat auch Schmerzen am rechten Bein. Schreiber wird weiterhin behandelt. Dähne, Kiels eigentliche Nummer 1, macht sich schon mal warm.
99' Autsch. Kiels Torwart Schreiber klärt einen Ball per Faust. Er kracht mit Seegert zusammen. Beide müssen nun behandelt werden.
97' Das war ganz eng. Kiel kommt rechts durch. Wolf legt von der Grundlinie zurück in den Strafraum, wo Erras direkt abzieht. Gohlke kann auf der Linie klären, Wriedt kommt nicht mehr an das Spielgerät.
K. Okyere Wriedt
B. Pichler
Holstein Kiel
96' Wechsel im Sturm: Benedikt Pichler macht Platz für Kwasi Okyere Wriedt.
95' Jetzt segelt mal eine Kieler Flanke von der rechten Seite in den Strafraum der Mannheimer. Die Hausherren können per Kopf klären.
93' Auch in den ersten Minuten der Verlängerung deutet nichts auf ein Offensiv-Spektakel hin. Keines der Teams will hier einen Fehler machen.
L. Wolf
Gelbe Karte
Holstein Kiel
91' Textil-Test von Lucas Wolf: Er reißt einen Mannheimer an der Buxe zu Boden und wird verwarnt.
91' Mannheim stößt wieder an, die Verlängerung läuft.
Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit waren recht unterhaltsam, doch dann kam die kurze Pause wegen Pyrotechnik. Beide Teams haben etwas den Faden verloren und mussten zudem den hohen Temperaturen Tribut zollen. Im Angriffsdrittel mangelte es an Präzision, bei beiden Mannschaften. Ein gerechtes 0:0 nach 90 Minuten.
90' + 6' Abpfiff, keine Tore nach 90 Minuten. Es gibt Verlängerung.
90' + 6' Mannheim ist das aktivere Team in dieser Nachspielzeit. Kiel scheint es hier in der Verlängerung klären zu wollen.
90' + 3' Rossipal bringt eine Ecke von der linken Seite in den Strafraum. Dörfler steigt am zweiten Pfosten am höchsten, köpft die Hereingabe aber ein paar Meter drüber.
J. Dörfler
B. Taz
Waldhof Mannheim
90' + 1' Mannheims Bester, Berkan Taz, geht ebenfalls runter. Johannes Dörfler kommt nun rein.
P. Sohm
D. Martinović
Waldhof Mannheim
90' Der emsige Dominik Martinovic geht nun runter. Pascal Sohm ersetzt ihn im Angriff.
90' Sechs Minuten werden hier nachgespielt. Also erstmal. Es kann durchaus noch 30 oben drauf geben.
87' Becker schickt Pichler mit einem längeren Ball hinter die Kette. Der hohe Pass sieht gut aus, doch Behrens eilt herbei und schnappt sich die Kugel vor dem Österreicher.
84' Das tat weh: Riedel ist heftig umgeknickt. Der Verteidiger der Mannheimer wird am rechten Knöchel behandelt, kann aber scheinbar weitermachen.
L. Wolf
F. Porath
Holstein Kiel
83' ... und Finn Porath wird durch Lucas Wolf ersetzt.
P. Erras
J. Korb
Holstein Kiel
83' Doppelwechsel bei Kiel! Julian Korb macht Platz für Patrick Erras ...
82' Mannheim kommt nun mal links durch, doch die Flanke von Rossipal wird von den Kielern abgeblockt.
79' Im Angriffsdrittel mangelt es beiden Teams deutlich an Präzision. Das Tempo nimmt immer mehr ab: Wenn es so bleibt, sehen wir hier wohl eine Verlängerung in Mannheim.
D. Kother
B. Ekincier
Waldhof Mannheim
78' Baris Ekincier geht nun runter und Dominik Kother ersetzt den heute starken Flügelspieler.
76' Die enorme Hitze in Mannheim hat beiden Mannschaften einige Körner gekostet. Viele Offensivszenen gibt es im zweiten Durchgang noch nicht.
74' Beide Teams kommen aktuell auf je zwölf Abschlüsse. Beim xGoals-Wert stehen beide zudem bei je 0,93.
71' Kiel greift nach der Pause über links an. Reese flankt, Mannheim klärt. Die Kugel landet bei Mühling, der aus zentraler Position von außerhalb des Strafraums abzieht. Seegert wirft sich in den Schuss.
M. Obuz
J. Arp
Holstein Kiel
69' Jann-Fiete Arp hat Feierabend. Für ihn kommt die Kölner Leihgabe Marvin Obuz.
69' Die nächste Trinkpause steht an. Beide Teams versammeln sich vor ihrer Bank, nehmen kräftige Schlücke aus der Pulle und holen sich Tipps von ihren Coaches ab.
67' Taz! Der Flügelspieler dribbelt von links ins Zentrum und lässt dabei einige Gegenspieler stehen. 18 Meter vor dem gegnerischen Tor zieht die Nummer 33 dann ab. Schreiber kann den Flatterball zur Ecke abwehren.
J. Arp
Gelbe Karte
Holstein Kiel
65' Gelbe Karte für Jann-Fiete Arp. Ein taktisches Foul vom Kieler.
63' Tor für Mannheim! Nein, das Ding zählt nicht. Taz bringt eine Freistoß-Flanke aus dem linken Halbfeld zum zweiten Pfosten. Dort köpft Gohlke ein. Allerdings stand der aufgerückte Abwehrspieler im Abseits.
61' Pichler geht nach einem Zusammenprall mit Seegert zu Boden. Er fällt da viel zu leicht, dafür gibt es keinen Elfmeter.
59' Kiel will über Ballbesitz zu seinem Spiel zurückkommen: In Ruhe wird von hinten aufgebaut. Es wird mehr quergespielt als in die Tiefe gepasst.
57' Die Unterbrechung aufgrund von Pyrotechnik hat dem Spiel etwas den Rhythmus genommen. Abschlüsse sind nicht zu sehen, weiterhun aber rassige Zweikämpfe.
B. Bahn
Gelbe Karte
Waldhof Mannheim
55' Bahn kommt gegen Porath im Zentrum zu spät und trifft den Kieler mit den Stollen am Schienbein. Die Karte hat sich der Mannheimer redlich verdient.
53' Jetzt läuft das Spiel wieder.
52' Die Sicht im Stadion wird etwas besser. Es kommt erneut eine Durchsage, dass das Abbrennen von Pyrotechnik unterlassen werden soll.
50' Die Mannheimer Fans haben nun ein wenig in ihrem Block gezündelt. Während die Rauchschwaden langsam aufsteigen, ist das Spiel unterbrochen.
48' Pichler hat im Zentrum Platz und kann mit Tempo auf die Abwehrreihe der Hausherren zudribbeln. Er wird nicht angegangen und versucht es daher aus zentraler Position, 18 Meter vor dem Tor, mit einem Linksschuss. Der Ball geht knapp links vorbei.
47' Kiel setzt sich gleich im Angriffsdrittel fest und kommt zu zwei Ecken. Die erste klärt mannheim, die zweite wird weit drüber geköpft.
46' Weiter geht es im Carl-Benz-Stadion!
M. Schulz
P. Sander
Holstein Kiel
46' Philipp Sander bleibt in der Kabine. Marvin Schulz kommt rein.
Kiel ist spielerisch reifer und technisch stärker. Diese Überlegenheit konnten die Gäste bislang aber noch nicht in Zählbares umwandeln. Mannheim überlässt Kiel oft den Ball und setzt dann auf blitzschnelles Kontern So kam der Waldhof zu mehr und gefährlicheren Abschlüssen. Eine spannende Partie auf Augenhöhe.
45' + 4' Halbzeit in Mannheim, ohne Tore geht es in die Kabine.
45' + 2' Behandlungspause bei Mannheim: Seegert ist bei einer Abwehraktion gegen den linken Pfosten geknallt.
45' Martinovic! Der Stürmer der Hausherren wird links in den Strafraum geschickt. Er versucht es mit einem Linksschuss aus spitzem Winkel, neun Meter vom Tor entfernt. Die Kugel geht aber links am Kasten vorbei.
44' Kiel macht in den vergangenen Minuten nicht mehr viel, die Störche sehnen scheinbar die Halbzeit herbei.
42' Die Mannheimer führen in der Schuss-Statistik: Für die "Buwe" steht es momentan 7:6. Präziser sind die Hausherren dabei ebenfalls, bei den Schüssen aufs Tor steht es 3:1 für Mannheim.
39' Mannheim hat nun in den vergangenen Minuten etwas an Ballbesitz zugelegt. Der SVW kommt aber nicht in die gefährlichen Räume, Kiel steht sicher.
37' Mannheim versucht es nun mal mit einem Schuss aus der Distanz: Taz zieht aus 19 Metern linker Position ab. Bahn rutscht nur knapp an der Kugel vorbei. Der Ball geht dann einige Meter rechts am Kasten vorbei.
35' Wegen einiger Unterbrechungen gab es in den letzten Minuten eher weniger Abschlüsse. Intensität und Spannung sind aber dennoch gegeben.
33' Heftiger Zusammenprall: Arp und Bahn krachen nahe des Mannheimer Strafraums zusammen. Es gibt Freistoß für die Hausherren.
P. Sander
Gelbe Karte
Holstein Kiel
32' Die nächste Karte: Sander unterbindet einen Mannheimer Konter, er reißt Bahn zu Boden.
M. Komenda
Gelbe Karte
Holstein Kiel
30' Harte Grätsche von Komenda: Der Innenverteidiger rauscht im Mittelfeld in Höger hinein. Es gibt erst Vorteil, dann wird nach einigen Sekunden aber doch abgepfiffen.
29' Marcel Rapp, Coach der Kieler, zeigt seinen Spielern an, dass sie höher stehen sollen. Er will mehr Störche im gegnerischen Strafraum sehen.
27' Pichler und Gohlke liefern sich einen harten und intensiven Zweikampf. Es wird gezogen, zum Ball getreten und am Ende gehen beide zu Boden. Es gibt daraufhin Einwurf.
25' Der Ball rollt wieder in Mannhem.
23' Trinkpause! Der Schiedsrichter unterbricht die Partie für eine kurze Zeit, damit die Spieler ein wenig verschnaufen und Kraft tanken können.
22' Die erste Halbzeit ist zur Hälfte rum und man erkennt: Die Kieler haben mehr vom Spiel, sie überzeugen mit flüssigem Passspiel. Allerdings schalten die Mannheimer immer wieder brandgefährlich und temporeich um. Ein spannendes Spiel auf Augenhöhe.
20' Kiel fährt sehr viele Angriffe über links: Dort ist der fleißige Reese, der immer wieder den Sprint anzieht und dann scharf in den Strafraum spielt.
17' Reese nimmt links Tempo auf, wird angespielt und flankt dann nach wenigen Kontakten mit links und halbhoch zum Strafstoßpunkt. Dort ist Mühling und schließt volley ab. Der Linksschuss geht aber ein paar Meter drüber.
15' Mannheim wieder mit einem schnellen Konter! Taz bekommt die Kugel an der Mittellinie und dribbelt drauf los. Mit Ball ist er schneller als seine Gegenspieler und zieht 30 Meter vor dem Tor nach innen. Gleichzeitig startet Martinovic und wird dann links in den Strafraum geschickt. Der Schuss des Angreifers aus neun Metern geht dann ans linke Außennetz. Zum Zeitpunkt des Passes sah es nach Abseits aus, die Fahne wurde aber nicht gehoben.
14' Reese setzt sich auf seiner linken Seite durch und flankt von der Grundlinie zum zweiten Pfosten. Dort setzt sich Porath durch und köpft in den Torraum. Korb ist fast am Ball dran, tritt aber neben das Rund.
13' Nach sehr viel Tempo wird die Partie nun scheinbar etwas ruhiger. Kiel hält die Kugel in den eigenen Reihen und spielt im Moment lieber mal quer oder nach hinten. Mannheim soll hier nicht mehr eingeladen werden.
11' Kiel hat etwas mehr vom Spiel, kommt nach den ersten zehn Minuten auf 55 Prozent Ballbesitz. Mannheim ist etwas abwartender, zeigt beim offensiven Umschalten aber viel Gefährlichkeit.
8' In diesen ersten Minuten gibt es ein wildes Hin und Her. Beide Mannschaften halten sich nicht lange mit Ballgeschiebe auf, es geht nach Balleroberung postwendend nach vorne.
6' Martinovic! Der Stürmer kommt nach der Ecke rechts im Strafraum zum Abschluss. Weil er aber zu zentral zielt, ist Schreiber da und kann erneut parieren.
5' Mannheim antwortet! Rossipal dribbelt links an und spielt einen schönen Pass nach vorne zu Martinovic. Der Angreifer verarbeitet das flache Zuspiel gut, dreht sich nach rechts auf und bedient Ekincier, der rechts im Strafraum bereit steht. Der hat Platz, Zeit und nutzt dies zu einem satten Rechtsschuss aus zwölf Metern. Schreiber reißt den rechten Arm nach oben und es gibt Ecke.
3' Schneller Konter der Kieler über die linke Seite. Pichler wird dort in den Strafraum geschickt. Der Stürmer versucht es mit rechts aus neun Metern Entfernung. Behrens ist schnell unten und pariert den Schuss des Kielers.
2' Von dort segelt die Kugel daqnn in den Strafraum. Kiel klärt auf die rechte Seite, wo der SVW nochmals in den Strafraum flankt. Wegen Abseits wird abgepfiffen.
1' Höger wird im Mittelfeld gefoult und die Hausherren bekommen einen Freistoß im linken Halbfeld zugesprochen.
1' Anpfiff in Mannheim! Die "Buwe" stoßen an.
Tobias Reichel wird das erste Pflichtspiel zwischen Kiel und Mannheim leiten. Christian Bandurski und Marc Philip Eckermann assistieren ihm. Robert Kempter ist der 4. Offizielle.
Christian Neidhart, Coach der Mannheimer, erwartet einen "richtigen Pokal-Krimi. Mit jeder Minute, die so ein Spiel länger dauert, merkt man nicht mehr den Unterschied zwischen Zweit- und Drittligisten. Das wollen wir hinkriegen."
Während in der 2. Bundesliga bereits zwei Spiele absolviert wurden, gab es in der 3. Liga erst einen Spieltag. Dort sicherten sich die Mannheimer, die in dieser Saison den Augstieg anpeilen, wie bereits erwähnt ein 3:1 gegen die Kölner Viktoria.
Favorit der Partie dürften die Kieler sein. Auch, wenn ihr Saisonstart weder gut noch schlecht verlaufen ist. Gegen Absteiger Fürth und Aufsteiger Kaiserslautern gab es je ein 2:2. Dennoch wussten die heutigen Gäste spielerisch zu gefallen.
Die Störche haben im Vergleich zum Spiel gegen Kaiserslautern (2:2) drei Wechsel vorgenommen: Schreiber (Tor), van den Bergh (Innenverteidigung) und Porath (Mittelfeld) haben den Vorzug vor Dähne, Lorenz und Holtby erhalten.
Und so startet Kiel in die Partie: Schreiber - Korb, Becker, Komenda, van den Bergh - Mühling, Sander - Porath, Arp, Reese - Pichler.
Beim Waldhof gibt es im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Viktoria Köln vom vergangenen Wochenende keinen Wechsel.
Beginnen wir mit den Aufstellungen der Teams. So startet Mannheim ins Pokalduell: Behrens - Riedel, Gohlke, Seegert, Rossipal - Russo, Höger - Ekincier, Bahn, Taz - Martinovic.
Herzlich willkommen zum Spiel der 1. Runde im DFB-Pokal zwischen Waldhof Mannheim und Holstein Kiel.