Präsentiert von

Schlüsselszenen

63'
D. Kulusevski
Emerson
4 - 1
61'
M. Salisu
Eigentor
3 - 1
31'
E. Dier
Son Heung-Min
2 - 1
21'
R. Sessegnon
D. Kulusevski
1 - 1
12'
J. Ward-Prowse
M. Djenepo
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
57% 42%
6
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 8 2
Pässe 554 410
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank für Ihr Interesse! Wenn Sie Lust auf mehr Premier-League-Fußball haben: Um 18:30 Uhr beginnt die Partie zwischen Everton und Chelsea. Natürlich sind wir live für Sie am Ball. Bis gleich!
Am kommenden Spieltag gastieren die Spurs bei Chelsea (Sonntag, 17:30 Uhr). Southampton hat tags zuvor Leeds United zu Gast (16:00 Uhr).
Damit übernehmen die Spurs vorerst die Tabellenführung. Southampton findet sich am Tabellenende wieder.
Tottenham fährt zum Auftakt einen ungefährdeten Sieg gegen schwache Saints ein. Dabei ging die Elf von Ralph Hasenhüttl sogar in Führung, konnte daraus aber keinen Schwung erzeugen. Stattdessen waren die Spurs in allen Belangen überlegen. In Halbzeit eins verbuchten die Gastgeber bereits klar Vorteile, nach dem Seitenwechsel spielte dann nur noch ein Team.
90' + 3' Dann ist Schluss!
90' + 3' Nochmal eine Chance für die Spurs: Bissouma packt aus 25 Metern einen strammen Schuss aus - knapp links vorbei.
N. Redmond
K. Walker-Peters
90' + 2' Walker-Peters hat Feierabend, Redmond bekommt noch ein paar Augenblicke.
90' Drei Minuten werden nachgespielt.
Y. Bissouma
Gelbe Karte
88' Bissouma führt sich gleich mit einer Gelben Karte ein. Überhartes Einsteigen gegen Lavia.
M. Doherty
Emerson
87' Und Doherty kommt für Emerson Royal.
Y. Bissouma
R. Bentancur
86' Bentancur macht für den nächsten Neuen Platz: Bissouma gibt sein PL-Debüt für die Spurs.
C. Lenglet
B. Davies
86' Davies wird durch Leih-Neuzugang Lenglet ersetzt.
Lucas Moura
D. Kulusevski
86' Vierfachwechsel bei den Spurs: Kulusevski weicht für Lucas Moura.
84' Für Gefahr sorgen derweil andere. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld geht es schnell in die Spitze, Kane dribbelt an den Strafraum und legt nach links zu Son. Dessen Flachschuss kommt zu zentral. Leichte Beute für Bazunu.
82' Nicht allzu viel bislang. Eine halbwegs ansehnliche Flanke, die allerdings keinen Abnehmer fand. Mehr steht bis dato nicht zu Buche. Eher ein Kurzeinsatz zum Warmwerden für den Kroaten.
81' Es plätschert inzwischen gewaltig. Aber wer will es den Akteuren verübeln, das Ding ist durch, und außer Perisic muss sich quasi niemand zeigen. Was macht der eigentlich?
78' Die Spurs haben zehn Fouls begangen, die Saints sieben. Und das obwohl die Gäste eigentlich mehr hinterherlaufen. Schon verwunderlich. Scheinbar hat Tottenham mehr Angriffe mit diesen Mitteln gestoppt. Wäre für die Gäste womöglich auch hilfreich gewesen heute. Zumindest stellenweise, klar.
I. Diallo
Oriol Romeu
75' Hasenhüttl tauscht erneut: Romeu weicht für Diallo.
R. Bentancur
Gelbe Karte
75' Bentancur sieht für ein taktisches Foul den gelben Karton.
75' Ja von wegen. Plötzlich eine Chance für Southampton. Steilpass links in die Box auf Aribo, der ziemlich blank ist und das lange Eck anvisiert. Lloris ist allerdings zur Stelle.
75' Das Geschehen passt sich dem Spielstand an. Pure Kontrolle der Spurs, abwartendes Hoffen der Saints, mit diesem Ergebnis nach Hause zu dürfen.
R. Perraud
M. Djenepo
72' Wechsel bei Southampton: Djenepo raus, Perraud rein.
72' 13 zu 6 Torschüsse zu Gunsten der Spurs sprechen auch eine eindeutige Sprache. Zumal elf davon in innerhalb des Strafraums abgegeben wurden.
70' 20 Minuten vor dem Ende scheint alles klar. Tottenham war in Durchgang eins schon das bessere Team, seit dem Seitenwechsel ist die Überlegenheit drückend. Ihre Punkte werden die Saints woanders holen müssen.
67' Eine Scherengrätsche aus dem Schiedsrichter-Lehrbuch von Romero gegen Romeu. Warum das keine Karte ist, bleibt das Geheimnis von Referee Marriner.
I. Perišić
R. Sessegnon
66' Perisic feiert sein PL-Debüt für Tottenham. Sessegnon macht Platz.
65' Denn seit dem Seitenwechsel spielen nur die Spurs. Die Saints kommen kaum aus der eigenen Hälfte, verteidigen das zudem teils sehr luftig.
64' Deckel drauf? So wie es bisher in Durchgang zwei läuft - ja.
D. Kulusevski
Tor
63' Tooor! TOTTENHAM - Southampton 4:1. Doppelschlag! Die Saints sind gedanklich noch beim vorherigen Treffer, da legen die Spurs direkt nach. Emerson Royal wird rechts in die Tiefe geschickt. Von der Grundlinie legt er zurück zu Kulusevski, der aus acht Metern völlig unbedrängt in die lange Ecke vollstrecken kann. Schwach verteidigt.
Emerson
Assist
63' Vorlage Emerson Aparecido Leite de Souza Junior
M. Salisu
Eigentor
61' Tooor! TOTTENHAM - Southampton 3:1. Was ein krummes Ding! Konter der Spurs, Son schickt Emerson Royal links in die Box, der legt vors Tor quer. Und dort denkt Salisu, er hätte Gegnerdruck. Hat er aber nicht. Und dann haut er das Ding ziemlich plump ins eigene Tor. Aus zwei Metern. Wird er schlecht schlafen heute.
59' Stattdessen landet die Kugel, abgefälscht von einem Spurs-Spieler, im Seitenaus. Danach ein weiter Einwurf von Walker-Peters in die Box, die Kugel landet im Rückraum, wo Ward-Prowse einfach mal draufhält. Gut zwei Meter rechts vorbei.
58' Zum ersten Mal im zweiten Durchgang taucht Southampton vorne auf. Djenepo holt mit einem Dribbling auf links eine Ecke heraus. Die übernimmt natürlich Ward-Prowse, der in der Mitte allerdings keinen Abnehmer findet.
57' Geht weiter für Walker-Peters.
55' Kurze Unterbrechung, weil Walker-Peters am Boden liegt. Bei einer Flanke in den Strafraum der Saints kommt Keeper Bazunu raus, schnappt sich die Hereingabe. Dabei trifft er seinen Mitspieler, der kurz behandelt wird.
54' Entweder sind die Spurs spielfreudiger geworden. Oder die Saints verteidigen jetzt schlechter. Wahrscheinlich eine Mischung.
52' Es riecht verdammt stark nach 3:1. Rechts vor dem Strafraum zieht Kulusevski nach innen, hat da Auge für Sessegnon links in der Box. Der zieht auf, doch sein Abschluss wird von Walker-Peters noch mit einer starken Grätsche zur Ecke geklärt.
50' Erneut die Spurs: Aus dem linken Halbfeld flankt Höjbjerg rechts in die Box, Emerson Royal schraubt sich hoch und köpft drüber. Zwei Meter fehlen da.
49' Nächster Vorstoß und wieder gehen die Spurs über die rechte Abwehrseite der Saints. Son mit dem Steilpass in Richtung Kane. Nur diesmal ist Stephens auf der Hut, hält den Fuß dazwischen. So fliegt das Spielgerät zurück zu Keeper Bazunu, der es wegschlägt.
46' Joa, hat so semi funktioniert, der Defensivwechsel. Die Spurs schlagen nach wenigen Sekunden zu, ausgerechnet über die rechte Abwehrseite der Saints, wo nun unter anderem der eingewechselte Stephens vertreten ist. Son mit dem Steckpass auf Sessegnon, der zum 3:1 trifft. Vermeintlich. Denn er stand klar im Abseits. So, jetzt gilts aber für Stephens und Co.
46' Tottenham kommt unverändert aus der Kabine. Weiter gehts!
S. Armstrong
A. Armstrong
46' Außerdem macht Adam Armstrong für Stuart Armstrong Platz.
J. Stephens
Y. Valery
46' Hasenhüttl wechselt zur Pause doppelt: Der unsichere Valery wird durch Stephens ersetzt.
Tottenham hat deutlich mehr vom Spiel, findet aber selten Lücken gegen tiefstehende Gäste. So führten zwei Flanken zu den Toren durch Sessegnon und Dier, die den Anfangsrückstand drehten. Ward-Prowse traf für die Saints ebenfalls nach einer Flanke. Danach kam die Hasenhüttl-Elf allerdings nicht über Halbchancen hinaus.
45' + 3' Dann ist Pause!
45' + 2' Nochmal eine Top-Chance für die Spurs! Bentancur schickt Sessegnon rechts in die Box. Der legt direkt in die Mitte zu Kane, der aus kurzer Distanz an Bazunu scheitert. Es gibt nochmal Ecke für Tottenham, Romero köpft gut zwei Meter drüber.
45' Zwei Minuten werden nachgespielt.
45' Chance vertan! Son dribbelt halblinks in die Box, lässt Romeu aussteigen, zieht in die Mitte - und dann beginnt das Verzögern. Der Südkoreaner zögert so lange mit dem Abschluss, bis die Chance fast vorbei ist - und dann jagt er das Leder deutlich drüber.
41' Keine Gefahr für die Spurs nach diesem Eckball. Sogleich läuft der Konter über Kulusevski, aber Valery hängt sich an seine Fersen und klärt ins Seitenaus.
40' Das haben wir nicht zum ersten Mal: Lavia mit einem guten Diagonalball rechts die Box zum aufgerückten Ward-Prowse. Dessen Flanke wird zur Ecke geklärt.
39' Guter Schuss von Davies! Aus gut 25 Metern zieht der Verteidiger einfach mal ab, der Ball tippt vor dem Kasten noch auf, da hat Bazunu kleinere Probleme. Er wehrt die Kugel zur Seite ab, allerdings etwas kurz. Glück, dass da kein Stürmer in der Nähe war.
36' Nach der Führung ziehen sich die Spurs erstmal zurück. Den Saints fällt mit dem Ball allerdings wenig ein, so fahren die Spurs eben einen Konter. Schnelles Zuspiel in die Spitze zu Kane, der direkt für Kulusevski weiterleitet. Der startet allerdings mit Ball auf einer Höhe mit Verteidiger Salisu, weshalb dieser ihn dann auch stellt.
34' Alle Tore resultieren bisher aus Flanken. Die Spurs haben zehn geschlagen, zwei Tore. Die Saints fünf, ein Tor. Heißt: Fünf Flanken für ein Tor? Behalten wir im Auge.
E. Dier
Tor
31' Tooor! TOTTENHAM - Southampton 2:1. Wieder führt eine Flanke zum Tor! Im Anschluss an die Ecke bleiben die Spurs in Ballbesitz, Son hat am linken Strafraumeck viel Platz, flankt präzise an den Fünfmeterraum, wo Dier den Kopf hinhält und den Ball ins lange Eck verlängert. Erneut ist Bazunu ohne Chance.
Son Heung-Min
Assist
31' Vorlage Heung-Min Son
30' Und zack, so schnell gehts: Super Diagonalpass von Höjbjerg in Richtung Son, der links im Strafraum wuchtig, aber zu zentral abschließt. Keeper Bazunu pariert auf Kosten einer Ecke.
30' Gerade flaut das Tempo etwas ab. Die Spurs haben nicht die große Eile, atmen erstmal durch. So darf auch Southampton mal ein wenig machen, aber dem bisherigen Verlauf dieses Eintrags kennen Sie es schon an: Viel kommt dabei nicht rum.
27' Manchmal braucht das Zahlenwerk kleine Zusätze: 64 Prozent Ballbesitz für die Spurs fühlen sich hier nämlich an wie 85. Was nicht heißt, dass die Saints damit ein Problem hätten.
R. Sessegnon
Gelbe Karte
24' Wieder ist das Duo im Fokus: Sessegnon kommt gegen Walker-Peters zu spät und trifft ihn wuchtig zwischen Fuß und Knöchel. Nach einer kurzen Behandlung kann Walker-Peters weitermachen. Und Sessegnon macht mit Gelb weiter.
23' Walker-Peters hatte da seinen Hintermann Sessegnon nicht auf dem Schirm. Da schien der Verteidiger der Saints etwas überrascht, ließ sich leicht "überspringen".
R. Sessegnon
Tor
21' Tooor! TOTTENHAM - Southampton 1:1. Beweis gefällig? Bitteschön: Die Spurs verlagern nach rechts, Kulusevski hat viel Platz, nimmt den Kopf hoch und flankt präzise an den zweiten Pfosten. Dort trifft Sessegnon aus kurzer Distanz per Kopf. Gäste-Keeper Bazunu ist machtlos.
D. Kulusevski
Assist
21' Vorlage Dejan Kulusevski
19' Klares Muster bei den Spurs. Aus dem Zentrum auf die Flügel - und dann wieder zurück. Nach diesem Schema laufen viele Angriffe ab. Entscheidend für die Saints, bei den Flanken dann zur Stelle zu sein.
17' Die bringt keine Gefahr.
16' Die Spurs antworten mit einem Vorstoß durchs Zentrum, vor dem Strafraum legt Bentancur nach links zu Sessegnon, der gefühlvoll in die Box flankt. Einige Mitspieler verpassen, am Ende klären die Saints auf Kosten einer Ecke.
14' Also angedeutet hatte sich die Führung des Außenseiters nicht. Aber dass Ward-Prowse schießen kann, sollte sich eigentlich auch bis nach London rumgesprochen haben.
J. Ward-Prowse
Tor
12' Tooor! Tottenham - SOUTHAMPTON 0:1. Ward-Prowse bringt die Saints in Führung! Die Spurs bekommen die erste Angriffswelle nicht geklärt, Southampton bleibt dran. Von links an der Grundlinie flankt Djenepo mit viel Übersicht an den zentralen Strafraumeingang, wo Ward-Prowse Maß nimmt und den Ball mit einem technisch geschickten Aufsetzer ins linke Eck jagt. Lloris streckt sich vergebens!
M. Djenepo
Assist
12' Vorlage Moussa Djenepo
9' Im Spielaufbau wird die Fünfer- dann zur Dreierkette. Und dabei versuchen die Saints keine Wunderdinge. Schnörkellos solls nach vorne gehen. Und bisweilen sieht das nicht schlecht aus, Lavia mit einem punktgenauen Diagonalball auf Aribo, der im ersten Kontakt in die Mitte legt. Dort ist dann allerdings die Spurs-Defensive zur Stelle.
7' Erkennbar ist allerdings schon, dass Southampton den Fokus klar auf die Defensive legt. Das Team von Ralph Hasenhüttl steht zu Beginn recht tief.
5' Was die Anfangsphase ansonsten angeht, bewegen wir uns zwischen Abtasten und Feuerwerk direkt in der Mitte. Schon ordentlich Zug drin, aber noch keine Struktur.
3' Wenig später holt Emerson Royal die erste Ecke für die Spurs heraus. Von rechts bringt Son die Kugel an den ersten Pfosten, doch Aribo kann per Kopf bereinigen.
2' Zumindest verbuchen die Gäste die erste Offensivaktion. Freistoß rechts neben der Box, Ward-Prowse serviert den Elfmeterpunkt, Salisu köpft ein paar Meter daneben.
1' An das jüngste Duell haben die Fans der Saints sicher gute Erinnerungen: Anfang Februar gewann ihre Mannschaft an der White Hart Lane mit 2:3. Gelingt auch heute eine Überraschung?
1' Der Ball rollt!
In wenigen Minuten wird Schiedsrichter Andre Marriner die Partie anpfeifen.
Die letzte einstellige Platzierung gelang in der Saison 16/17 unter Claude Puel. Ein ähnliches Resultat am Ende dieser Saison zu erwarten wäre sicherlich vermessen, doch etwas ruhiger soll es künftig schon laufen für die Hasenhüttl-Elf.
Die Vorzeichen scheinen also günstig für die Spurs, diese Saison zu der ihren zu machen. Entscheidend wird dabei sicherlich ein guter Saisonstart sein. Mit Southampton erwartet man heute den Vorjahres-16. Eine Platzierung in dieser Region hat bei den Saints fast schon Tradition, zumindest wenn man die Endplatzierungen der vorherigen Spielzeiten heranzieht: Zweimal Platz 15, einmal 11, einmal 16, einmal 17.
Dem stehen die verschmerzbaren Abgänge von Bergwijn (32 Mio., Ajax) und Carter-Vickers (7 Mio., Celtic) gegenüber.
Das größte Preisschild trägt der brasilianische Stürmer Richarlison, der für 60 Mio. von Everton kam. Der 26-Jährige hat in 172 PL-Spielen 48 Treffer für die Toffees bzw. Watford erzielt. Zum Start muss er sich allerdings hinter dem namhaften Offensiv-Trio anstellen. Darüber hinaus kann Trainer Conte künftig auf einen Altbekannten aus Zeiten bei Inter Mailand setzen: Ivan Perisic wechselte ablösefrei von den Italienern auf die Insel. Außerdem neu dabei: Mittelfeldmann Bissouma (30 Mio, Brighton and Hove), Rechtsverteidiger Spence (15 Mio., Middlesbrough), Leihspieler Lenglet (FC Barcelona) sowie Ersatzkeeper Forster (ablösefrei, Southampton).
Aufbruchsstimmung an der White Hart Lane: Mit einem Schlusssprint konnte in der Vorsaison noch das CL-Ticket gebucht werden, vorbei sind die lästigen Zeiten in Europa oder gar Conference League. Nun wollen die Mannschaft und Trainer Antonio Conte, die scheinbar immer besser harmonieren, die nächsten Schritte gehen. In der Königsklasse heißt das Minimalziel Achtelfinale - und in der Liga wollen die Spurs die Großen ärgern. Dafür wurden knapp 100 Mio. Euro investiert.
Drei "Neue" starten derweil bei den Gästen: Keeper Bazunu (14 Mio.) und Mittelfeldmann Lavia (12,3 Mio.) kamen aus der U21 von City. Aribo wechselte von den Glasgow Rangers für 7,1 Mio. zum Team von Ralph Hasenhüttl.
So beginnt der FC Southampton (5-3-2): Bazunu - Walker-Peters, Valery, Salisu, Bednarek, Djenepo - Ward-Prowse, Oriol Romeu, Lavia - Aribo, Armstrong.
Tottenham hat im Sommer viel Geld investiert. Zum Start steht allerdings keiner der Nezugänge in der Startelf. Mehr dazu gleich.
Die Startformation der Tottenham Hotspurs (3-4-3): Lloris - Romero, Dier, Davies - Emerson Royal, Höjbjerg, Bentancur, Sessegnon - Kulusevski, Kane, Son.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Southampton.