SV Sandhausen

Form

Alle
HED 0 - 7 SVS
S
SVS 10 - 0 MIN
S
SVS 3 - 1 KSV
S
PAD 2 - 0 SVS
N
SVS 1 - 2 S04
N
FCN 2 - 4 SVS
S
SVS 1 - 1 STP
U
SVS 2 - 1 SGD
S
SVW 1 - 1 SVS
U
VFB 2 - 3 SVS
S
FC Hansa Rostock

Form

Alle
SCH 1 - 6 FCH
S
FCH 2 - 3 HSV
N
FCI 0 - 0 FCH
U
FCH 0 - 0 PAD
U
AUE 2 - 2 FCH
U
FCH 1 - 1 REG
U
F95 3 - 0 FCH
N
FCH 1 - 0 STP
S
SVS 0 - 1 FCH
S
FCH 3 - 2 KSV
S
Head to Head
5 Spiele (2 Unentschieden)
1 Siege gesamt 2
0 Heimsiege 0
1 Auswärtssiege 2
Letzte 5 Spiele
1 Siege
2 Unentschieden
2 Siege
SVS 0 - 1 ROS
ROS 1 - 1 SVS
SVS 0 - 0 ROS
ROS 0 - 1 SVS
SVS 1 - 2 ROS
3 Erzielte Tore 4
Spiele über 2,5 Tore 1 / 5
Beide Teams trafen 2 / 5
Mannschaftsvergleich
  • Angriff
  • Verteidigung
  • Distribution
  • Disziplin
Spielervergleich

Fakten zum Spiel

  1. Der SV Sandhausen und Hansa Rostock treffen erst zum erst vierten Mal im deutschen Profifußball aufeinander, wobei es für jedes Team je einen Sieg sowie ein Remis (1-1 in der Hinrunde) gab. Das einzige Heimspiel gegen Rostock verlor der SVS im November 2010 in der 3. Liga jedoch mit 1-2.
  2. Der SV Sandhausen ist seit sieben Zweitligaspielen ungeschlagen (3S 4U) – länger ohne Niederlage blieb der SVS im Unterhaus zuletzt zwischen Oktober 2019 und Januar 2020 (9 Spiele). Zudem ist aktuell keine Mannschaft in der 2. Liga so lange unbesiegt wie Sandhausen (7 Spiele).
  3. In neun Rückrundenspielen der laufenden Zweitligasaison holte Sandhausen 16 Punkte, nie zuvor hatte der SVS so viele Zähler nach neun Partien einer Rückrunde im Unterhaus, darüber hinaus verlor in der zweiten Saisonhälfte aktuell kein Team weniger Spiele als der SVS (1 – wie Bremen und Darmstadt). 
  4. Seit Rückrundenbeginn kassierte der SV Sandhausen in der 2. Bundesliga 4.2 Gegentore weniger als nach dem Expected-Goals-Against Wert zu erwarten gewesen wären (7 bei 11.2 xGa) – diese Diskrepanz ist Ligahöchstwert. Die lediglich sieben Gegentore in der Rückrunde sind alleiniger Ligabestwert.
  5. Hansa Rostock gewann seine letzten beiden Zweitligaspiele und könnte nun erstmals seit März/April 2012 wieder drei Siege in Folge im Unterhaus feiern. In den vergangenen zwei Partien schossen die Hanseaten jeweils mindestens drei Tore (insgesamt 7), drei Spiele in Folge mit 3+ Toren gab es für Rostock zuletzt im Mai 2009.
  6. In Zweitliga-Auswärtsspielen ist Hansa Rostock seit mittlerweile vier Partien ungeschlagen (2S 2U), so lange wie im Unterhaus zuletzt von März bis Mai 2009 (5 Spiele). Überhaupt verlor die Kogge nur eines der letzten sieben Gastspiele (3S 3U), mit 0-3 beim Hamburger SV am 17. Spieltag.
  7. Hansa Rostock sah in dieser Zweitligasaison die meisten Gelben Karten (70), dahinter folgt direkt der SV Sandhausen mit 64 Verwarnungen. Während Rostock jedoch der einzige Zweitligist ohne Platzverweis in dieser Spielzeit ist, wurden beim SVS zwei Spieler des Feldes verwiesen.
  8. Der SV Sandhausen spielte in der aktuellen Zweitligasaison unter allen Teams im Schnitt die wenigsten Pässe pro Spiel (306) und verzeichnet darüber hinaus auch die schwächste Passquote aller Mannschaften im Unterhaus (67.6%), Gegner Rostock kommt auf die drittschwächste Passquote der Liga (70.2%).
  9. Sandhausens Tom Trybull stammt aus der Jugend von Hansa Rostock und stand am 5. November 2010 bei Rostocks Drittliga-Auswärtsspiel in Sandhausen erstmals in der Startelf der Hansa-Profis. Seit seinem Wechsel zum SVS stand er in allen sieben Zweitligapartien in der Startelf und ist unbesiegt (3S 4U).
  10. Rostocks John Verhoek erzielte das erste seiner 50 Zweitliga-Tore im August 2012 für den FSV Frankfurt auswärts in Sandhausen, im Hinspiel dieser Saison traf er zum 1-1 Endstand gegen den SVS. Nur gegen den VfL Bochum gelangen ihm im Unterhaus insgesamt mehr Tore (6) als gegen Sandhausen (5).
Mehr dazu