News Spiele

Niederlande vs. Wales Live-Kommentar 14.06.22

END
3 - 2
NET
WAL
N. Lang (17)
C. Gakpo (23)
M. Depay (90+3)
B. Johnson (26)
G. Bale (90+2 ELF)
Stadion Feijenoord

Live-Ticker

Damit verabschieden wir uns und wünschen noch einen angenehmen Abend. Auf Wiedersehen!
Am 22. September geht es für Oranje weiter in Polen, die Waliser sind in Belgien zu Gast.
Was für eine Schlussphase! Eigentlich schien das Spiel entschieden, die Niederlande hatten gegen Ende der Partie sogar einige gute Chancen, das Ergebnis auf 3:1 zu stellen. Stattdessen bekam Wales in der Schlussminute einen Elfmeter zugesprochen, den Bale verwandelte. Doch eine Pointe hatte das Spiel noch zu bieten: Vom anschließenden Anstoß weg erzielten die Gastgeber umgehend das 3:2. Die Niederlande stehen mit zehn Punkten weiter an der Spitze der Gruppe, Wales muss sich mit dem einen Punkt am Ende der Gruppe begnügen.
90' + 4' Dann ist Schluss! Die Niederlande schlagen Wales mit 3:2.
M. Depay
Tor
Niederlande
90' + 3' Tooor! NIEDERLANDE - Wales 3:2. Das Stadion bebt, weil die Niederlande direkt wieder in Führung gehen! Martins Indi prügelt den Ball nach vorne. Zunächst Dumfries und dann unfreiwillig Davies verlängern per Kopf. Der Ball kommt genau zu Memphis Depay zentral vor dem Kasten - und der bringt ihn in selbigem unter.
C. Roberts
Gelbe Karte
Wales
90' + 3' Connor Roberts ist nach seiner Behandlung zu früh aufs Feld gelaufen und sieht Gelb.
G. Bale
Elfmetertor
Wales
90' + 2' Tooor! Niederlande - WALES 2:2. Der Mann für die wichtigen Tore tritt an. Gareth Bale schießt genau rechts unten ein, Cillessen hat keine Chance.
90' + 1' Nach ausgiebigem Check des VAR wird die Entscheidung bestätigt.
89' Dann gibt es einen Elfmeter für Wales! Malacia trifft Roberts mit der Schulter beim Kopfballduell. Das ist eine harte Entscheidung, weil der Waliser auch ruckwärts läuft.
88' Die letzten Minuten laufen und Wales probiert nochmal was. Die Flanken sind jedoch allesamt leichte Beute für die Defensiven der Niederländer.
86' Freigespielt von Depay prüft Dumfries von rechts in der Box die Aufmerksamkeit von Hennessey. Der zeigt mit einer Fußabwehr, dass er anwesend ist.
83' Die Hausherren fangen an zu tricksen und lassen ein wenig die Zielstrebigkeit vermissen, dabei führen sie nach wie vor nur mit einem Treffer.
E. Ampadu
Gelbe Karte
Wales
80' Nach einem Vergehen gegen Malacia sieht Ethan Ampadu Gelb für wiederholtes Foulspiel.
78' Gakpo legt für Bergwijn auf, der einen Gegenspieler abschüttelt. Den Schuss im Straucheln verzieht er von rechts deutlich, keine Gefahr.
C. Mepham
Gelbe Karte
Wales
75' Depay startet gegen Christopher Mepham ein erstes Mal durch und ist nur per Foul zu stoppen. Das gibt direkt Gelb gegen den Übeltäter.
M. Depay
V. Janssen
Niederlande
73' ... und Memphis Depay kommt für Vincent Janssen ins Spiel.
S. Bergwijn
N. Lang
Niederlande
73' Neue Offensive bei Oranje: Steven Bergwijn ersetzt Noa Lang ...
72' Zunächst pariert Cillessen einen abgefälschten Schuss mit etwas Glück, dann geht es schnell in die andere Richtung. De Jong treibt den Ball durchs Mittelfeld und spielt perfekt zum rechts gestarteten Gakpo. Dessen Finte verpufft allerdings, sein Schuss wird schließlich geblockt.
G. Bale
D. James
Wales
70' Jetzt kommt auch noch Gareth Bale in die Partie, Daniel James geht runter.
69' Mit einer schönen Kombination rechts in der Box spielt Oranje zunächst Gakpo frei, der gibt zu Janssen halbrechts im Strafraum. Dieser legt die Kugel einmal vor und schlenzt aus 13 Metern auf die linke Ecke des Tores. Hennessey fliegt und pariert stark!
C. Gunter
J. Rodon
Wales
67' Joe Rodon geht vom Feld, Chris Gunter kommt herein.
65' Jetzt kombinieren die Waliser mal rund um den gegnerischen Strafraum. Der Ball gelangt zu Ampadu zentral 17 Meter vor dem Tor, der Defensivmann hat viel Platz, doch er trifft den Ball kaum. Die Kugel trudelt aus dem Sechzehner hinaus.
A. Ramsey
M. Smith
Wales
63' Der erfahrene Aaron Ramsey kommt ins Spiel, Matthew Smith hat Feierabend.
62' Aus dem Mittelfeld spielt Koopmeiners einen perfekten langen Ball in den Lauf von Janssen, der ihn zehn Meter vor dem Tor aber nicht sauber annehmen kann - Chance vertan.
60' Einen abgefälschten Distanzschuss von Lang wehrt Hennessey nach vorne ab. Davies ist rechtzeitig zur Stelle und klärt für seinen Keeper.
58' Auf der anderen Seite setzt Torschütze Johnson zum Solo an, dringt bis zentral an den Sechzehner durch und schließt mit links ab. Cillessen muss sich ein wenig strecken, hat den Ball dann aber sicher.
56' Die Hausherren streuen mal wieder eine lange Ballbesitzphase ein, außer einer schöneren Statistik springt dabei aber nichts Zählbares heraus.
53' Lang läuft parallel zur Sechzehnerkante ein und hebt das Leder in den Lauf von Gakpo. Der kommt auch mit gestrecktem rechten Bein nicht dran und wäre wohl danach ohnehn ins Aus gelaufen.
49' Einen weiten Schlag von Malacia sichert Janssen im Mittelfeld. Er dreht sich um, wird auf seinem Weg Richtung Strafraum nicht angegriffen und spielt einen tollen Pass in den Lauf von Gakpo. Dessen Schuss aus 16 Metern wehrt erneut Hennessey ab.
48' Einen Freistoß auf der rechten Seite fünf Meter von der Torauslinie entfernt dreht Koopmeiners an der Mauer vorbei auf das Tor. Hennessey packt sicher zu.
46' Es geht weiter.
C. Roberts
W. Burns
Wales
46' Bei Wales ist Connor Roberts neu für Wesley Burns dabei.
S. de Vrij
J. Teze
Niederlande
46' Außerdem kommt Stefan de Vrij für Jordan Teze.
D. Dumfries
H. Hateboer
Niederlande
46' Bei den Niederlanden bleibt Hans Hateboer draußen und wird durch Denzel Dumfries ersetzt.
In einer unterhaltsamen ersten Hälfte kamen die Niederlande zu einigen Druckphasen, konnten ihr Ballbesitzspiel aber bei weitem nicht immer aufrechterhalten. Trotzdem gingen sie dank ihrer Effizienz mit einem Doppelschlag 2:0 in Führung. Als man sich gerade Sorgen um die Waliser machen konnte, schlugen sie zurück, zeigten sich in Person von Johnson ebenfalls abschlussstark. Somit bleibt für die zweiten 45 Minuten noch einiges an Spannung übrig.
45' + 2' Pause! Die Niederlande führen 2:1 gegen Wales.
45' Dann zieht Janssen plötzlich aus bestimmt 23 Metern ab und verfehlt das Tor mit links nur knapp - weniger als einen halben Meter rechts vorbei.
44' Die Niederlande tragen einen schönen Angriff vor, Malacia hinterläuft Lang und bekommt im richtigen Augenblick den Ball. Seine Flanke an den zweiten Pfosten drückt Hateboer per Kopf als Aufsetzer aufs Tor. Hennessey hat den aber sicher, steht im kurzen Eck bereit.
42' Das Spiel ist gerade häufig unterbrochen, zudem schleichen sich auf beiden Seiten mehr und mehr Fehler ein.
39' Oranje sammelt nun wieder ordentlich Ballbesitz, weiß damit momentan aber wenig anzufangen. Teilweise gehen die Waliser ins hohe Pressing, meist lassen sie sich jedoch tief fallen.
35' Die Partie hat sich deutlich beruhigt, beide Teams sammeln sich kurz. Noch gut zehn Minuten bis zur Pause.
T. Koopmeiners
Gelbe Karte
Niederlande
32' Teun Koopmeiners will Davies unter Druck setzen und trifft ihn, nachdem der Ball dessen Fuß schon verlassen hat. Das gibt eine Gelbe Karte.
30' Eine halbe Stunde ist gleich gespielt und diese erste Hälfte hat so richtig Fahrt aufgenommen. Beide Teams zeigten sich in den letzten Minuten sehr effizient, dank des Treffers von Johnson bleibt es außerdem spannend.
B. Johnson
Tor
Wales
26' Tooor! Niederlande - WALES 2:1. Doch die Gäste haben eine Antwort parat: Teze verliert den Ball im Aufbau, sofort geht es bei Wales steil in die Spitze. Der Pass von Wilson findet Brennan Johnson, der aus 13 Metern genau unten links ins Tor trifft.
H. Wilson
Assist
Wales
26' Vorlage Harry Wilson
C. Gakpo
Tor
Niederlande
23' Tooor! NIEDERLANDE - Wales 2:0. Die Gastgeber legen nach: Janssen gewinnt im Mittelfeld ein Kopfballduell und Cody Gakpo schnappt sich das Leder. Er zieht Richtung Sechzehner, aus 17 Metern ab, doch der Schuss wird geblockt. Allerdings springt der Ball wieder in den Lauf von Gakpo, der aus 14 Metern dann locker rechts einschiebt.
B. Martins Indi
Gelbe Karte
Niederlande
21' Bruno Martins Indi trifft Johnson deutlich mit dem Ellenbogen im Nacken und sieht die erste Gelbe der Partie.
N. Lang
Tor
Niederlande
17' Tooor! NIEDERLANDE - Wales 1:0. Dieses Mal macht es Noa Lang sehr viel besser: Er bekommt das Zuspiel von Janssen etwas in den Rücken, nimmt den Ball aber gegen zwei Waliser mit, dreht sich vor dem Strafraum einmal um die eigene Achse, legt sich das Spielgerät nochmal vor und jagt es aus 15 Metern ins Tor.
V. Janssen
Assist
Niederlande
17' Vorlage Vincent Janssen
14' Gakpo startet aus der eigenen Hälfte einen niederländischen Konter, Lang kommt halblinks vor dem Strafraum an den Ball. Er zieht in die Mitte, schießt aus 17 Metern, kann den Ball aber nicht platzieren. Der Aufsetzer kommt genau auf Hennessey.
10' Oranje baut wieder mehr Druck auf, Lang schickt Malacia sehr schön steil in den Sechzehner. Von links gibt dieser das Leder in die Mitte, wo aber ein Abwehrbein klärt.
8' Immer wieder versuchen es die Waliser mit schnellen Kontern. Das sieht im Ansatz gefährlich aus, wird von den Gastgebern bisher aber immer unterbunden - zur Not mit einem Foul.
6' Auch die Gäste lassen den Ball mal über viele Stationen laufen, kommen aber nicht bis ins letzte Drittel. Bisher spielt sich das Geschehen insgesamt vor allem im Mittelfeld ab.
2' Gleich in den ersten Minuten übernehmen die Hausherren die Kontrolle und zeigen eine lange Ballbesitzphase.
1' Es geht los!
Die letzte Niederlage der Niederländer ist mittlerweile zwölf Partien her - genauso lange ist van Gaal Bondscoach. Der Finalist der Erstauflage der Nations League ist in bestechender Form.
Die Niederlande hingegen grüßen von der Spitze. Gegen Polen verschenkte die Mannschaft von Louis van Gaal nach 0:2-Rückstand noch den Sieg, weil Depay in der Nachspielzeit einen Elfer verschoss. Davor gab es aber das beeindruckende 4:1 über Belgien und eben das 2:1 aus dem Hinspiel dieser Paarung.
In den ersten beiden Partien der Gruppe war man Polen und den Niederlanden jeweils 1:2 unterlegen, am Samstag gab es immerhin einen Punkt, weil den Walisern in der Schlussphase das 1:1 gelang. Somit steht das Team von Robert Page mit einem Zähler am Ende der Tabelle und spielt gegen den Abstieg aus der League A.
Die Waliser haben ihre große Herausforderung bereits gemeistert und sich gegen Österreich und die Ukraine in den Playoffs zur Weltmeisterschaft durchgesetzt. Dass diesen Juni in der Nations League bisher kein Sieg herausgesprungen ist, liegt auch an der gut besetzten Gruppe mit den Niederlanden, Belgien und Polen.
Im Vergleich zum Spiel am Samstag bringt Louis van Gaal zehn neue Spieler, nur Frenkie de Jong verbleibt in der Startelf der Niederlande. Wales läuft mit Burns, Smith, Thomas und Johnson für Roberts, Allen, Williams und Bale auf.
Dies ist die Startelf der Gäste: Hennessey - Davies, Mepham, Rodon, Burns - Wilson, Smith, Ampadu, Thomas - Johnson, James.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Cillessen - Teze, de Ligt, Martins Indi - Hateboer, Koopmeiners, de Jong, Malacia - Janssen, Gakpo, Lang.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der UEFA Nations League zwischen der Niederlande und Wales.