News Spiele

1. FC Nürnberg vs. Hamburger SV Live-Kommentar 27.08.22

END
0 - 2
FCN
HSV
M. Vušković (37)
R. Glatzel (90+2)
Max-Morlock-Stadion

Live-Ticker

Das soll es für heute gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse und noch einen schönen Abend.
Hamburg hat einen Tag länger Pause und empfängt Samstag den formstarken Karlsruher SC.
Bereits am kommenden Freitag steht ein weiteres richtungsweisendes Duell an. Dann gastieren die Nürnberger beim Schlusslicht in Braunschweig und müssen eine Reaktion zeigen.
Für die Franken ist damit der Kontakt zur Tabellenspitze vorerst abgerissen. Das Team von Robert Klauß muss sich nun zunächst nach unten orientieren - auch wenn es freilich noch sehr früh in der Saison ist.
Nach einer sehr souveränen zweiten Halbzeit gewinnt die Mannschaft von Tim Walter beim 1.FC Nürnberg und springt zumindest bis morgen auf Rang 3. Die Tore von Vuskovic und Glatzel machen gegen einen insgesamt offensiv zu harmlosen Club den Unterschied.
90' + 4' Das wars! Der HSV gewinnt verdient mit 2:0 in Nürnberg.
R. Glatzel
Tor
Hamburger SV
90' + 2' TOOOOOR! Nürnberg - HAMBURG 0:2. Das ist die Entscheidung! Kittel tanzt Schindler aus, flankt mit links hinein und am langen Pfosten drückt Glatzel den Ball über die Linie.
S. Kittel
Assist
Hamburger SV
90' + 2' Vorlage Sonny Kittel
90' Die letzten Sekunden der regulären Spielzeit laufen nun bereits.
S. Fofana
Gelbe Karte
1. FC Nürnberg
89' Fofana sieht die Gelbe Karte.
87' Freistoß für den Club: Geis flankt hinein, aber Hübner erwischt den Ball nur mit dem Hinterkopf und so geht er über das Tor.
84' Möller Daehli kommt über links, flankt in den Rücken zu Duah - dessen Schussversuch wird aber abgeblockt.
J. David
B. Jatta
Hamburger SV
81' Jonas David kommt für Jatta ins Spiel.
80' Können die Wechsel nochmal etwas bewegen? Nürnberg benötigt offensive Akzente, sonst wird der HSV hier heute die drei Punkte mitnehmen.
J. Gyamerah
E. Valentini
1. FC Nürnberg
79' Valentini wird durch Jan Gyamerah ersetzt.
F. Lohkemper
C. Daferner
1. FC Nürnberg
79' Felix Lohkemper kommt für Daferner ins Spiel.
76' Eine Viertelstunde vor dem Ende tut sich Nürnberg weiter schwer. Chancen sind aktuell nicht Mangelware, sondern schlicht nicht vorhanden.
L. Bénes
J. Dompé
Hamburger SV
74' Laszlo Benes kommt für Dompe ins Spiel.
L. Reis
Gelbe Karte
Hamburger SV
73' Reis hakt nach einem Zweikampf nach und wird verwarnt.
70' Daferner läuft am ersten Pfosten ein und köpft die Flanke knapp am langen Pfosten vorbei. Zumindest mal etwas Gefahr durch den Club!
69' Zwanzig Minuten vor dem Ende setzt Trainer Klauß somit ein Zeichen Richtung Offensive. Mit Wintzheimer bringt er einen Stürmer und nimmt einen Mittelfeldmann raus.
M. Wintzheimer
J. Castrop
1. FC Nürnberg
68' Castrop geht raus, mit Manuel Wintzheimer kommt ein Ex-HSVer neu ins Spiel.
65' Glatzel schickt nach einer Nürnberger Ecke Kittel lang in den Konter, der wird jedoch per Foul von Castrop gestoppt. Glück für die Franken, dass es hier keine Karte gibt.
62' Die Hamburger scheinen dem zweiten Tor näher zu sein als die Franken dem Ausgleich. Klare Chancen haben sie - mit Ausnahme der kuriosen Glatzel-Szene - aber auch nicht.
M. Muheim
T. Leibold
Hamburger SV
59' Leibold wird durch Miro Muheim ersetzt.
56' Was für ein Fehler der Nürnberger im Spielaufbau! Glatzel steht nach einem Fehlquerpass plötzlich vor dem leeren Tor, jagt den Ball aber in den Abendhimmel. Kuriose Szene!
53' Der HSV hat aktuell alles im Griff, Nürnberg kann keinen Druck aufbauen. Fast zehn Minuten im zweiten Durchgang sind bereits wieder von der Uhr - und die Heimelf hatte noch keine richtige Torgelegenheit.
C. Schindler
J. Lawrence
1. FC Nürnberg
52' Lawrence wird durch Christopher Schindler ersetzt.
49' Fofana ist sofort da. Nach einem Steilpass von Möller Daehli kommt er zur Grundlinie, flankt zurück auf Daferner - der erwischt den Ball volley aber nicht richtig.
48' Der Club musste verletzungsbedingt einmal wechseln, ansonsten gehen beide Teams unverändert in den zweiten Durchgang.
47' Weiter geht es!
S. Fofana
F. Nürnberger
1. FC Nürnberg
46' Sadik Fofana kommt für Nürnberger ins Spiel.
Der Treffer von Vuskovic macht bislang den Unterschied. Insgesamt ist das Spiel ausgeglichen, auch ein Remis wäre bis hierhin in Ordnung gewesen. Ausgerechnet in Nürnbergs bester Phase fiel das Tor der Gäste. Den Franken bleiben aber natürlich noch 45 Minuten, um eine Wende herbeizuführen.
45' + 4' Und dann geht es in die Kabinen. Hamburg führt knapp in Nürnberg.
45' + 2' Der HSV kontrolliert den Ball, nimmt das Tempo raus und versucht, die Nachspielzeit herunterzuspielen.
45' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
43' Lawrence versucht es aus der zweiten Reihe, kann den Ball aber nicht Richtung Tor platzieren.
40' In der besten Phase der Nürnberger fällt die HSV-Führung. Wie wird die ohnehin nicht vor Selbstvertrauen strotzende FCN-Elf das verkraften? Knapp fünf Minuten verbleiben noch im ersten Durchgang.
M. Vušković
Tor
Hamburger SV
37' TOOOOOOOOR! Nürnberg - HAMBURG 0:1. Die Gäste führen, und der Torschütze ist Mario Vuskovic. Nach einer kurz ausgeführten Ecke flankt Meffert auf den langen Pfosten, Heyer legt zurück und Vuskovic nimmt den Ball volley. Mathenia ist chancenlos.
M. Heyer
Assist
Hamburger SV
37' Vorlage Moritz Heyer
34' Es wird intensiver und geht schneller hin und her. Hier ist jetzt zu sehen, dass die Partie sich langsam öffnet.
32' Auf Seiten der Franken reißt nun Möller Daehli das Spiel etwas an sich. Fast alle Angriffe laufen über den Skandinavier, der den Ball geschickt verteilt.
30' Dompe läuft von links mit Ball in den Strafraum und zieht ab. Mathenia holt das Leder aber aus dem Winkel. Die bislang beste Chance im Spiel!
27' Für ein Heimteam kommt vom Club doch recht wenig. Neben der Doppelchance vor einer Viertelstunde ist noch nichts zu verzeichnen.
24' Jatta kommt mit Tempo auf die Grundlinie, sein Abschluss aus sehr spitzem Winkel ist für Mathenia aber kein Problem.
21' In den ersten zwanzig Minuten neutralisieren sich beide Teams. Folgerichtig steht es 0:0.
R. Glatzel
Gelbe Karte
Hamburger SV
19' Glatzel geht überhart in den Zweikampf und sieht die erste Gelbe Karte im Spiel.
16' Erste gute Szene von HSV-Neuzugang Dompe, der mit einem schnellen Dribbling seinen Gegenspieler aussteigen lässt. Die Flanke bringt dann aber keine Gefahr.
14' Jatta zieht auf Außen das Tempo an, aber Wekesser bleibt dran und grätscht ihn letztlich ab. Starke Szene!
11' Heuer Fernandes ist erstmals gefordert, und das gleich doppelt! Zunächst zieht Geis einen Freistoß auf den Kasten, dann versucht sich Valentini im Nachschuss. Wirklich gefährlich wird es aber noch nicht.
8' Auf Seiten der Nürnberger muss nach einem Zweikampf nun Möller Daehli behandelt werden. Aber auch er kann glücklicherweise weiterspielen.
5' Das Spiel findet zunächst zwischen den Strafräumen statt. Beide Teams kommen noch nicht in Abschlussmomente.
3' Erste Schrecksekunde für die Gäste: Vuskovic bleibt auf Höhe der Mittellinie liegen und hält sich das Knie. Nach einer kurzen Unterbrechung kann der Kroate aber weitermachen.
1' Die Partie läuft!
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Felix Zwayer, der sein zweites Zweitligaspiel der Saison pfeift - und das zweite Mal gibt es Hamburger Beteiligung. Bei seinem Einstand spielte St. Pauli in Hannover.
Auswärts haben die Hanseaten noch eine weiße Weste. Aus zwei Partien gab es sechs Punkte bei 4:0 Toren. Nürnberg musste hingegen daheim schon einmal als Verlierer vom Platz gehen, beim 0:3 gegen Heidenheim verlor man sogar deutlich.
Bei beiden Teams ist bereits früh in der Saison Unruhe zu spüren. Bei den Franken äußerte unter der Woche nach dem durchwachsenen Start mit nur fünf Zählern Sportvorstand Hecking seinen Unmut, beim HSV waren die beiden Platzverweise der Vorwoche ein bestimmendes Thema. Mit drei Punkten heute hoffen die Klubs auch für etwas Ruhe sorgen zu können.
Gästecoach Walter bringt den Neuzugang Dompe sowie Jatta frisch ins Team. Königsdörffer fehlt gesperrt, Rohr rotiert auf die Bank. Außerdem startet Leibold erstmals nach langer Verletzung wieder, Muheim sitzt dafür draußen.
Der Hamburger SV beginnt mit: Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Leibold - Reis, Meffert, Kittel - Dompe, Glatzel, Jatta.
Trainer Klauß bringt somit Geis, Duah und Möller Daehli für Fofana, Shuranov und den angeschlagenen Tempelmann.
Der 1.FC Nürnberg startet mit: Mathenia - Valentini, Hübner, Lawrence, Wekesser - Castrop, Geis, Nürnberger - Möller Daehli - Daferner, Duah.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem Hamburger SV.