Holstein Kiel

Form

Alle
SVS 3 - 1 KSV
N
KSV 3 - 0 FCN
S
SVW 2 - 3 KSV
S
KSV 1 - 1 HDH
U
SGD 0 - 0 KSV
U
KSV 1 - 0 HSV
S
D98 3 - 1 KSV
N
KSV 1 - 0 FCI
S
FCH 3 - 2 KSV
N
KSV 3 - 4 PAD
N
FC Hansa Rostock

Form

Alle
SCH 1 - 6 FCH
S
FCH 2 - 3 HSV
N
FCI 0 - 0 FCH
U
FCH 0 - 0 PAD
U
AUE 2 - 2 FCH
U
FCH 1 - 1 REG
U
F95 3 - 0 FCH
N
FCH 1 - 0 STP
S
SVS 0 - 1 FCH
S
FCH 3 - 2 KSV
S
Head to Head
13 Spiele (4 Unentschieden)
5 Siege gesamt 4
3 Heimsiege 2
2 Auswärtssiege 2
Letzte 5 Spiele
2 Siege
1 Unentschieden
2 Siege
ROS 3 - 2 KIE
KIE 0 - 2 ROS
KIE 3 - 1 ROS
KIE 0 - 0 ROS
KIE 2 - 1 ROS
7 Erzielte Tore 7
Spiele über 2,5 Tore 3 / 5
Beide Teams trafen 3 / 5
Mannschaftsvergleich
  • Angriff
  • Verteidigung
  • Distribution
  • Disziplin
Spielervergleich

Fakten zum Spiel

  1. Holstein Kiel verlor im Profifußball nur das erste Heimspiel gegen Rostock im August 2008 in der ersten Pokalrunde (0-2). Seitdem blieben die Störche in vier Heimduellen in der dritten Liga unbesiegt (2S 2U) und verloren überhaupt nur eins von acht Drittliga-Spielen gegen Hansa (4S 3U): mit 0-1 auswärts im März 2016.
  2. Kiel gewann zuletzt erstmals drei Zweitliga-Spiele in Folge gegen Aufsteiger und holte in der Vorsaison 10 der 12 möglichen Punkte gegen die Aufsteiger Braunschweig und Würzburg (3S 1U) – das überbot in der Vorsaison nur Erzgebirge Aue (12 von 12).
  3. Rostock schoss 62% seiner Saisontore nach einer Standard-Situation (5 von 8), anteiliger Ligabestwert. Kiel hingegen schoss nur 11% seiner Tore in dieser Spielzeit nach einem ruhenden Ball (1 von 9), anteilig so wenig wie kein anderes Team.
  4. Nach zuvor saisonübergreifend fünf Niederlagen in Folge verlor Kiel nur noch eines der vergangenen fünf Zweitliga-Spiele (2S 2U): mit 0-3 zu Hause gegen Hannover im letzten Heimspiel. Dabei drehten die Störche zuletzt beim 2-1 in Paderborn erstmals in dieser Saison einen Rückstand noch in einen Sieg.
  5. Holstein Kiel verlor vier seiner letzten fünf Heimspiele (1S), mehr als in den 18 Heimspielen zuvor zusammen (3). In vier der letzten fünf Heimspiele kassierten die Störche zudem (mindestens) drei Gegentore – genauso oft wie in den ersten 67 Heimspielen in der 2. Liga.
  6. Mit sieben Punkten nach acht Partien erlebte Rostock den zweitschwächsten Start in eine Zweitliga-Saison, nur in der zuvor letzten Spielzeit 2011/12 waren es weniger Zähler nach acht Partien (5). In den letzten fünf Partien holte Hansa nur drei Punkte (1S 4N), nur Aue in diesem Zeitraum noch weniger (0).
  7. Rostock verlor zuletzt erstmals seit Dezember 2020 wieder zwei Auswärts-Pflichtspiele in Folge, doppelt so viele wie von den 13 Gastspielen zuvor zusammen. Mehr Auswärts-Niederlagen in Serie waren es zuletzt von Juni bis September 2020 (3).
  8. Hansa Rostock blieb in drei der letzten vier Pflichtspiele torlos, genauso oft wie in den 18 Pflichtspielen zuvor zusammen. In Kiel drohen Rostock erstmals seit August 2019 wieder drei torlose Pflichtspiele in Folge.
  9. Kiels Joshua Mees ist mit drei Saisontoren bester Torschütze seines Teams – er traf in drei seiner letzten vier Zweitliga-Spiele jeweils einmal und erzielte dabei genauso viele Tore wie in seinen ersten 33 Zweitliga-Spielen für die Störche (3).
  10. Kiels Fin Bartels bestritt seine ersten 83 Spiele im Profifußball von 2007 bis 2010 für Hansa Rostock (14 Tore), ehe er zum FC St. Pauli wechselte. In der Saison 2011/12 gewann er mit den Kiezkickern beide Zweitliga-Spiele gegen seinen Ex-Verein und steuerte dabei ein Tor und einen Assist bei.
Mehr dazu