Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
R. Königsdörffer
Rote Karte
87'
R. Königsdörffer
R. Glatzel
1 - 2
64'
A. Opoku
Rote Karte
7'
P. Tietz
T. Kempe
0 - 2
4'
P. Pfeiffer
T. Kempe
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
62% 37%
5
6
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 6
Pässe 446 255
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem Hamburger SV und Darmstadt. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Für den HSV geht es in der 2. Bundesliga am 27. August ab 20:30 Uhr mit dem Auswärtsspiel in Nürnberg weiter. Auf Darmstadt wartet am selben Tag bereits ab 13 Uhr das Heimspiel gegen Heidenheim.
Durch den heutigen Sieg setzt sich Darmstadt mit nun zwölf Punkten nach fünf Spielen zumindest mal vorübergehend an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Der Hamburger SV hat hingegen weiterhin neun Zähler auf dem Konto, liegt auf Rang 5.
Darmstadt hat zum Auftakt des 5. Spieltages der 2. Bundesliga in einer völlig verrückten Partie beim Hamburger SV mit 2:1 gewonnen. Die Gäste führten bereits nach sieben Minuten durch Treffer von Pfeiffer und Tietz mit 2:0. Richtig turbulent wurde es nach dem Seitenwechsel, als es insgesamt drei Platzverweise gab. Zunächst flog Darmstadts Gjasula in der 58. Minute mit Gelb-Rot runter, doch die Überzahl des HSV hielt nur kurz an. Nach einer komplett unnötigen Tätlichkeit von Opoku sah der kurz zuvor eingewechselte Hamburger in der 64. Minute richtigerweise glatt Rot. Dennoch steckte der HSV nicht auf, kam durch Königsdörffer kurz vor dem Ende zum Anschlusstreffer. Wiederum nur Sekunden danach flog auch noch jener Königsdörffer nach einem Schlag gegen Ronstadt ebenfalls mit Rot vom Feld. Mit nur noch acht Feldspielern hatte der HSV letztlich keine nennenswerte Chance mehr auf den Ausgleich.
90' + 7' Schlusspfiff in Hamburg.
90' + 4' Benes versucht es aus gut 22 Metern mit einem Schlenzer in Richtung linkes Eck. Er setzt den Ball aber zu hoch an und so geht das Leder gut einen halben Meter über den Kasten.
90' + 2' Schiedsrichter Schröder ordnet in der zweiten Halbzeit sechs Minuten Nachspielzeit an.
A. Seydel
T. Kempe
90' + 1' Bei Darmstadt kommt Stürmer Seydel in die Partie und er ersetzt Kempe, der beide Tore der Gäste vorbereitet hatte.
90' + 1' Auch HSV-Sportvorstand Boldt, der nach der Roten Karten für Königsdörffer auf den Platz stürmte, musste mit Rot den Innenraum des Volkspark-Stadions verlassen.
R. Königsdörffer
Rote Karte
89' Rot für Königsdörffer! Der Torschütze der Hamburger geht abseits des Balles mit der Hand gegen das Gesicht seines Gegenspielers Ronstadt - so zumindest war die Wahrnehmung des Schiedsrichter-Teams. Dafür sieht Königsdörffer glatt Rot.
R. Glatzel
Assist
87' Vorlage Robert Nesta Glatzel
R. Königsdörffer
Tor
87' Toooooooooor! HAMBURGER SV - SV Darmstadt 2:1! Königsdörffer macht es noch mal spannend! Nach einer Ecke von rechts an den langen Pfosten kommt das Leder über Glatzel nach rechts an den Fünfmeterraum, wo Königsdörffer aus kurzer Distanz zum 1:2 aus Sicht der Hamburger einschiebt.
M. Warming
F. Holland
85' Auch Routinier Holland hat heute vorzeitig Feierabend, er wird durch Warming ersetzt.
Y. Ben Balla
M. Mehlem
85' Bei Darmstadt geht Mehlem gut fünf Minuten vor dem Ende vom Platz, für ihn kommt Ben Balla zu einem Kurzeinsatz.
83' Der eingewechselte Bilbija schießt von rechts im Strafraum aus etwa fünf Metern aus spitzem Winkel in Richtung kurzes Eck. Schuhen rettet mit einer Fußabwehr.
81' Neuzugang Dompe tankt sich am Strafraum gut durch und zieht ab, doch sein eigener Mitspieler fälscht den Ball ins Toraus ab. Somit geht es mit Abstoß für Darmstadt weiter.
B. Jatta
M. Muheim
77' Auch Muheim hat für heute aufseiten der Gastgeber Feierabend und für ihn soll es nun Jatta richten.
F. Bilbija
L. Reis
77' Beim HSV nimmt Trainer Walter nun Reis vom Feld und für ihn darf Bilbija ran.
76' Nach einer Ecke von rechts an den langen Pfosten setzt sich Glatzel im Luftduell durch, köpft aber direkt in die Arme von Keeper Schuhen.
73' Der eingewechselte Vilhelmsson hält links im Strafraum aus ungefähr elf Metern drauf. Er verzieht jedoch deutlich, der Ball geht weit rechts am Tor vorbei.
L. Bénes
S. Kittel
70' Der HSV setzt nun in der Schlussphase auf Benes statt des heute wirkungslosen Kittel.
M. Bader
Gelbe Karte
69' Bader sieht für ein taktisches Foulspiel gegen HSV-Neuzugang Dompe die Gelbe Karte.
68' Mit seiner Tätlichkeit hat Opoku den Hamburgern natürlich einen Bärendienst erwiesen. Statt in Überzahl möglicherweise die Partie noch rumreißen zu können, fliegt der Joker nach acht Minuten mit glatt Rot vom Feld.
F. Ronstadt
B. Manu
66' Auch Manu geht gut 25 Minuten vor dem Ende vom Feld und für den Offensivspieler kommt Ronstadt bei den Gästen zu einem Joker-Einsatz.
O. Vilhelmsson
P. Tietz
66' Torschütze Tietz hat bei Darmstadt für heute Feierabend, er wird durch Vilhelmsson ersetzt.
F. Holland
Gelbe Karte
65' Holland sieht auch noch Gelb, weil er Opoku vor dessen Tritt an der Hose zurückhielt.
A. Opoku
Rote Karte
64' Rot für Opoku! Der gerade erst eingewechselte HSV-Profi tritt im Mittelfeld nach einem Gerangel mit Holland gegen seinen am Boden liegenden Gegenspieler nach und fliegt folgerichtig mit glatt Rot vom Feld. Da kann man von einer langen Sperre für ihn ausgehen.
R. Glatzel
Gelbe Karte
62' Nun hagelt es hüben wie drüben Gelbe Karten. Für einen Schubser von Glatzel gegen Holland sieht der HSV-Stürmer die nächste Verwarnung.
P. Tietz
Gelbe Karte
61' Wegen Sperren des Balles bei einem Freistoß für die Hamburger sieht Torschütze Tietz die nächste Gelbe Karte der Partie.
A. Opoku
Gelbe Karte
60' Hamburgs Opoku begeht im Mittelfeld ein taktisches Foulspiel und sieht dafür folgerichtig von Schiedsrichter Schröder die Gelbe Karte.
59' Nun bleiben den Hamburger noch rund 30 Minuten, um in Überzahl einen Zwei-Tore-Rückstand aufzuholen.
58' Gjasula fliegt vom Platz! Der Darmstädter tritt im Mittelfeld etwas ungestüm auf den Fuß von Glatzel und muss damit vorzeitig mit Gelb-Rot unter die Dusche.
58' Fast aus dem Nichts kommt Kittel links am Fünfmeterraum zu einer großen Möglichkeit, er bringt den Ball jedoch aus spitzem Winkel nicht an Schuhen vorbei.
A. Opoku
M. Heyer
56' Beim HSV geht nun Heyer vom Feld und für ihn kommt mit Opoku ein Offensivspieler in die Partie.
56' Gut zehn Minuten sind im zweiten Durchgang vorüber und in dieser Zeit hatten vor allem die Gäste aus Darmstadt durch Tietz und Manu zwei ganz gefährliche Abschlüsse, während der HSV nach vorne kaum Gefahr ausstrahlt.
J. Meffert
Gelbe Karte
55' Hamburgs Meffert sieht für eine harte Grätsche im Mittelfeld die nächste Gelbe Karte der heutigen Partie.
54' Manu versucht es von links im Strafraum aus etwa neun Metern mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck. Der Schuss geht letztlich etwa einen Meter rechts oben am Tor vorbei.
51' Hamburgs Muheim ist nach einem Zusammenprall mit Gjasula angeschlagen und muss derzeit auf dem Spielfeld behandelt werden.
49' Auf der rechten Seite bekommen die Darmstädter viel zu viel Platz, die Flanke kommt an den Fünfmeterraum zu Tietz. Dessen Kopfball in Richtung rechtes Eck kann Heuer Fernandes gerade noch ins Toraus abwehren.
46' Weiter geht es in Hamburg.
J. Dompé
M. Rohr
46' Beim HSV gibt es mit Wiederbeginn den ersten Wechsel. Statt Rohr kommt Neuzugang Dompe ins Spiel. Den Franzosen verpflichteten die Hanseaten erst vor wenigen Tagen aus Belgien von Zulte Waregem.
Zur Halbzeit der Zweitliga-Partie zwischen dem Hamburger SV und Darmstadt führen die Gäste durch zwei frühe Treffer von Pfeiffer und Tietz mit 2:0. Nach diesem Blitzstart der Lilien versuchte der HSV, zurück in die Partie zu kommen, aber es gab nur eine recht kurze Druckphase. Ansonsten hatten nach der 2:0-Führung weiterhin die Gäste aus Darmstadt die besseren Chancen, weshalb der Halbzeitstand so auch absolut in Ordnung geht.
45' + 2' Halbzeit in Hamburg.
45' + 1' Schiedsrichter Schröder ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
45' Über Umwege fällt Tietz der Ball vor die Füße, er schließt von halbrechts aus etwa sieben Metern etwas zu überhastet ab, trifft den Ball nicht voll und so schnappt sich Heuer Fernandes das Leder ganz sicher.
43' Schlechte Flanke! Torschütze Tietz kommt rechts am Strafraum völlig freistehend an den Ball und flankt dann überhastet. Das Leder geht direkt links ins Toraus, da war nicht einmal ein Mitspieler in der Nähe, der als Abnehmer infrage kam.
40' Die Hamburger vertändeln eine Kontergelegenheit recht leichtfertig, weil das Anspiel in die Tiefe auf Königsdörffer eine halbe Sekunde zu spät kommt und der Offensivspieler daher im Abseits steht.
38' Nach einer Flanke von rechts an den langen Pfosten in Richtung Rohr klärt der 1,96 Meter große Pfeiffer gerade noch mit dem langen Bein ins Toraus. Ansonsten wäre Rohr zu einer Topmöglichkeit auf den Anschlusstreffer für den HSV gekommen.
36' Das zwischenzeitliche Aufbäumen der Hamburger ist mittlerweile wieder etwas abgeflaut, Darmstadt schafft es immer wieder, sich selbst Chancen zu erspielen und sich eben nicht zu sehr vom HSV in die Defensive drängen zu lassen.
34' Mit zwölf Punkten nach fünf Spielen würde sich Darmstadt nach aktuellem Stand zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der 2. Bundesliga holen.
32' Heuer Fernandes ist mal wieder gefordert. Manu hält von links im Strafraum aus etwa zehn Metern in Richtung langes Eck drauf, Heuer Fernandes taucht ab und kann das Leder mit er linken Hand zur Seite abwehren.
31' Kittel schießt den Freistoß nach dem Foul von Gjasula von rechts aus etwa 23 Metern schön über die Mauer, aber auch knapp über das Tor.
K. Gjasula
Gelbe Karte
30' Gjasula sieht für ein taktisches Foulspiel vor dem Strafraum gegen Königsdörffer die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
27' Heyer sorgt mit einer Kopfballrückgabe für Raunen im Volkspark. Damit hat der Hamburger nämlich sichtlich seinen Keeper Heuer Fernandes überrascht. Dieser kann den Ball zwar sichern, aber souverän wirkte die gesamte Aktion von den beiden HSV-Profis nicht.
25' Schonlau setzt sich am Strafraum links gut in Szene und flankt aus vollem Lauf. Seine Hereingabe schnappt sich letztlich jedoch Schuhen ganz souverän aus der Luft.
23' Nach dem Darmstädter Blitzstart mit zwei Toren innerhalb der ersten sieben Minuten hat sich nun ein recht munteres Zweitliga-Spiel entwickelt. Die Hamburger drängen natürlich nach vorne, um den Fehlstart zu korrigieren und Darmstadt lauert immer wieder auf Kontergelegenheiten.
20' Mehlem flankt das Leder von rechts am Strafraum ins Zentrum, wo Tietz erneut zum Flugkopfball ansetzt. Dieses Mal köpft er zu zentral und damit direkt in die Hände von Keeper Heuer Fernandes.
18' Glatzel scheitert! Hamburgs Mittelstürmer tankt sich im Zentrum kraftvoll durch und spitzelt das Leder aus etwa sechs Metern in Richtung rechtes Eck. Schuhen kann den Ball gerade noch entscheidend rechts neben das Tor abwehren und verhindert damit das Anschlusstor der Gastgeber.
15' Schiedsrichter Schröder muss mal kurz durchatmen, nachdem der Unparteiische eine Flanke von Glatzel an den Rücken bekommt.
13' Für den Hamburger SV hat sich durch die zwei frühen Gegentore nun natürlich eine besonders prekäre Situation entwickelt. Bislang kassierten die Hanseaten in der laufenden Saison überhaupt erst ein Gegentor, das war bei der 0:1-Heimniederlage gegen Hansa Rostock am 2. Spieltag.
11' Noch ein Nachtrag zum ersten Tor für Darmstadt: Torschütze Pfeiffer steht heute nur in der Startelf, weil Zimmermann wegen der Geburt seines Kindes nicht dabei sein kann.
9' Es hat etwas gedauert, bis die Darmstädter Gewissheit über den zweiten Treffer hatten. Es gab nämlich eine ganz enge Entscheidung im Strafraum bezüglich einer möglichen Abseitsstellung von Tietz. Schonlau hat dieses Abseits aber durch seinen nach hinten gestreckten Fuß aufgehoben.
P. Tietz
Tor
7' Toooooooooor! Hamburger SV - SV DARMSTADT 0:2! Tietz legt nach! Nach einem Schuss von Kempe von links am Fünfmeterraum verändert Tietz per Flugkopfball die Richtung des Balles und versenkt ihn so aus kurzer Distanz zum 2:0 für die Lilien.
T. Kempe
Assist
7' Vorlage Tobias Kempe
5' In der Nachbesprechung der Hamburger wird das frühe Gegentor natürlich ein Thema werden. Dabei muss sich Keeper Heuer Fernandes eine Teilschuld ankreiden lassen. Erst sein Fehler im Spielaufbau führte zum Eckball für Darmstadt, wodurch die Gäste anschließend in Führung gehen konnten.
P. Pfeiffer
Tor
4' Tooooooooor! Hamburger - SV DARMSTADT 0:1! Pfeiffer trifft per Kopf! Nach einer Kempe-Ecke von links an den Fünfmeterraum steigt Pfeiffer gegen zwei Gegenspieler hoch und köpft das Leder gegen die Laufrichtung von Heuer Fernandes zum 1:0 für die Gäste ins linke Eck.
T. Kempe
Assist
4' Vorlage Tobias Kempe
3' Nach einem Fehler von Heuer Fernandes im Spielaufbau bekommt Manu das Leder links am Strafraum vor die Füße. Er hält anschließend aus spitzem Winkel drauf. Seinen Abschluss blockt Heyer ins Toraus.
2' Hamburgs Kittel zieht von halblinks aus etwa 22 Metern in Richtung rechtes Eck ab. Der Schuss des Offensivspielers geht gut zwei Meter am Tor vorbei.
1' Los geht es in Hamburg.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Robert Schröder.
In der Vorsaison gab es im Hinrunden-Duell zwischen dem Hamburger SV und Darmstadt ein 2:2 an der Elbe. In der Rückrunde gewannen der HSV mit 5:0 am Böllenfalltor.
Zu einem sogar noch höheren Sieg kam zuletzt am 4. Spieltag der SV Darmstadt gegen Hansa Rostock. Die Lilien gewannen mit 4:0, dabei steuerte Tietz einen Doppelpack bei, Mehlem und Kempe trafen ebenso.
Am zurückliegenden Spieltag konnte der Hamburger SV einen 2:0-Auswärtssieg bei Bundesliga-Absteiger Bielefeld einfahren. Königsdörffer und Benes trafen dabei für die Hanseaten.
Die Hamburger liegen aktuell mit eben neun Zählern auf Rang 4, direkt hinter Darmstadt, das das bessere Torverhältnis aufweist.
In der Tabelle der 2. Bundesliga liegen die beiden heutigen Kontrahenten Hamburger SV und SV Darmstadt mit jeweils neun Punkten gleichauf.
Nach dem 4:0-Sieg gegen Rostock nimmt Darmstadts Trainer Lieberknecht nur einen Wechsel vor. Für Zimmermann rückt Pfeiffer ins Team der Gäste.
Darmstadt läuft mit folgender Elf auf: Schuhen - Pfeiffer, Gjasula, Müller - Bader, Schnellhardt, Kempe, Holland - Mehlem - Manu, Tietz.
Bei den Hamburgern vertraut Trainer Walter auf exakt jene Startelf, die zuletzt in der 2. Bundesliga mit 2:0 in Bielefeld gewinnen konnte.
Der Hamburger SV spielt in folgender Formation: Heuer Fernandes - Heyer, Vuskovic, Schonlau, Muheim - Reis, Meffert, Rohr - Königsdörffer, Glatzel, Kittel.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen dem Hamburger SV und Darmstadt 98.