Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
J. Arp
Gelbe Karte
87'
K. Peterson
Tor
2 - 2
65'
S. Skrzybski
F. Reese
1 - 2
40'
K. Narey
F. Klaus
1 - 1
5'
A. Mühling
J. van den Bergh
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
59% 40%
11
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 5
Pässe 590 406
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Aufstieg
Aufstiegssplayoff
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Weiter geht es für Fortuna Düsseldorf am Samstag, 28. August, ab 20:30 Uhr auswärts im Derby beim FC Schalke 04. Für Kiel steht ebenfalls am 28. August ab 13:30 Uhr das Heimspiel gegen Erzgebirge Aue auf dem Programm.
Durch die heutige Punkteteilung liegt Fortuna Düsseldorf nun mit vier Zählern auf Rang 11. Die Kieler holen im heutigen Spiel ihren ersten Punkt der Saison und sind auf Rang 17.
Das Zweitliga-Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel endet mit einem 2:2-Unentschieden. In einer spielerisch rassigen Begegnung gingen die Gäste zwei Mal in Führung, doch die Fortuna schlug jeweils mit sehr viel Wucht zurück und kam verdient am Ende zu einem Punktgewinn. Gerade nach dem 2:2 in der 87. Minute drängten die Gastgeber noch einmal, um möglicherweise sogar drei Zähler einzufahren. Shipnoski hatte in der Nachspielzeit sogar die Topchance, um das 3:2 zu erzielen, verstolperte diese Gelegenheit jedoch.
90' + 6' Schlusspfiff in Düsseldorf.
90' + 4' Nach einem vermeintlichen Handspiel von Lorenz fordern die Fortuna-Fans vehement einen Elfmeter, doch die Pfeife von Schiedsrichter Heft bleibt stumm.
90' + 2' Schiedsrichter Heft hat übrigens sechs Minuten Nachspielzeit angeordnet.
90' + 1' Was eine Chance für Shipnoski ! Der Joker der Fortuna wird am Fünfmeterraum perfekt bedient, doch er kommt in Rücklage und schießt den Ball so vom Tor weg statt in die Maschen.
J. Arp
Gelbe Karte
90' Kiels Joker Arp sieht für ein zu hartes Einsteigen in der gegnerischen Spielhälfte die Gelbe Karte.
K. Peterson
Tor
87' Toooooooooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Holstein Kiel 2:2! Joker Peterson schlägt zu! Der eingewechselte Düsseldorfer kommt nach einer Ecke aus ungefähr zwölf Metern frei zum Schuss und schiebt ihn perfekt mit der Innenseite rechts in den Winkel zum 2:2-Ausgleich.
J. Arp
A. Mühling
85' Torschütze Mühling darf bei den Kielern frühzeitig raus und wird durch Arp ersetzt.
L. Holtby
F. Porath
84' In den letzten fünf Minute bekommt nun bei den Kielern Neuzugang Holtby seinen ersten Einsatz für die Störche. Er ersetzt Porath.
K. Peterson
A. Bodzek
81' Auch Fortunas Sechser Bodzek geht vorzeitig aus dem Spiel und wird durch Peterson ersetzt.
N. Shipnoski
K. Narey
81' Mit Shipnoski kommt bei den Düsseldorfern statt Narey noch ein weiterer Offensivspieler.
D. Kownacki
F. Klaus
81' Die Düsseldorfer gehen nun natürlich immer mehr ins Risiko, mit Kownacki kommt ein Stürmer für Klaus.
80' Gut zehn Minuten hat Fortuna Düsseldorf in der regulären Spielzeit noch, um eine mögliche Niederlage gegen Holstein Kiel zu verhindern. Etwas Nachspielzeit dürfte da auch noch dazukommen.
78' Bei den Kielern ist Porath leicht angeschlagen, nachdem er in einer Aktion zunächst von Koutris und dann von Bodzek jeweils einen Schlag abbekam.
76' Fortunas Sechser Bodzek ist nun fast nur noch im gegnerischen Strafraum zu finden, köpft diesmal aus ungefähr zehn Metern nur ganz knapp rechts am Tor vorbei.
75' Wieder ist Narey im Blickpunkt, dieses Mal dreht sich der Düsseldorfer links im Strafraum blitzschnell und hält in Richtung kurzes Eck drauf. Gelios lenkt den Abschluss von Narey mit beiden Händen souverän ins Toraus ab.
73' Bei einem Eckball von rechts kommt Kapitän Bodzek zwischen Elfmeterpunkt und Fünfmeterraum vollkommen frei per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball rechts neben das Tor.
71' Narey fällt nach einem Zweikampf mit Mühling an der Strafraumgrenze, den erhofften Freistoß bekommt der Düsseldorfer Torschütze jedoch nicht.
P. Neumann
J. Korb
69' Und für den angeschlagenen Korb soll nun Neumann die rechte Abwehrseite dichtmachen.
P. Sander
F. Bartels
69' Bei den Kielern nimmt nun Trainer Werner einen Doppelwechsel vor. Für Routinier Bartels kommt nun Sander in die Partie.
68' Piotrowski zieht aus ungefähr 22 Metern ab, der Schuss hätte ziemlich genau ins rechte Eck gepasst, doch van den Bergh wirft sich mutig in den Schuss und lenkt ihn so entscheidend neben das Tor.
S. Skrzybski
Tor
65' Tooooooooooooor! Fortuna Düsseldorf - HOLSTEIN KIEL 1:2! Skrzybski trifft artistisch! Zunächst setzt sich Reese links auf der Außenbahn im Sprint locker durch und hat dann das Auge für Skrzybski im Zentrum. Die Flanke kommt recht genau an den Fünfmeterraum und Skrzybski spitzelt den Ball akrobatisch ins rechte Eck zur erneuten Führung für Holstein Kiel.
F. Reese
Assist
65' Vorlage Fabian Reese
64' Fortunas Joker Tanaka setzt sich rechts im Strafraum erstmals nach seiner Einwechslung in Szene, bekommt anschließend aber die Flanke nicht ins Zentrum.
62' Nach einer Flanke von rechts aus dem Halbfeld geht der Ball bis an den langen Pfosten zu Narey durch. Dieser nimmt den Ball direkt aus der Luft, knallt den Ball aus etwa neun Metern links am Tor vorbei.
61' Die erste Viertelstunde nach Wiederbeginn ist mittlerweile rum. In Sachen Torabschlüssen halten sich beide Teams im zweiten Durchgang bislang sehr zurück.
A. Tanaka
S. Appelkamp
58' Nun darf Tanaka tatsächlich bei den Gastgebern mitwirken. Der 22-Jährige kommt für Appelkamp ins Spiel.
F. Reese
J. Mees
58' Bei den Kielern soll nun Reese die Offensive etwas beleben, er ersetzt Mees im Team der Gäste.
J. Piotrowski
E. Prib
58' Für Prib ist aufseiten der Fortuna nun Feierabend, er wird durch Piotrowski ersetzt.
F. Bartels
Gelbe Karte
58' Kiels Routinier Bartels sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
56' Bei der Fortuna deutet sich der erste Wechsel in Kürze an. Der Japaner Tanaka steht schon an der Seitenlinie und wartet auf eine Spielunterbrechung, um auf den Rasen zu dürfen.
54' Die Kieler können sich mal vom Düsseldorfer Druck befreien und Porath spielt den Ball von rechts am Strafraum scharf ins Zentrum. Dort findet sich kein Abnehmer, so packt Keeper Kastenmeier sicher zu.
50' Gleich nach dem Wiederbeginn versuchen die Düsseldorfer, die Initiative zu übernehmen und den Schwung vom späten Ausgleich vor der Pause in den zweiten Durchgang mitzunehmen.
47' Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.
46' Weiter geht es in Düsseldorf.
Zur Halbzeit der Zweitliga-Begegnung zwischen Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel steht es 1:1. Zunächst gingen die Gäste durch einen Mühling-Kopfball früh in Führung und hatten in weiterer Folge auch bei offensiven Nadelstichen gute Möglichkeiten, um die Führung sogar auszubauen. Die spielerisch etwas stärkeren Düsseldorfer brauchten hingegen bis zur 40. Minute, ehe es mal wirklich gefährlich vor dem gegnerischen Tor wurde und Narey erzielte den zu diesem Zeitpunkt etwas überraschenden Ausgleich.
45' + 2' Halbzeit in Düsseldorf.
45' + 1' Den Freistoß nach dem Foul von Benger schießt Hennings aus etwa 20 Metern von rechts am Strafraum. Der Versuch des Düsseldorfer Stürmers geht deutlich rechts über den Kasten.
M. Benger
Gelbe Karte
45' Nun gibt es Gelb für Benger nach einem taktischen Foulspiel knapp außerhalb des Strafraumes gegen Klaus.
43' Fortunas Keeper Kastenmeier hat ein etwas hitzigeres Gespräch mit Schiedsrichter Heft, nachdem dieser eine schnelle Ausführung eines Düsseldorfer Freistoßes unterbindet. Letztlich kann sich Kastenmeier dann aber doch noch rechtzeitig beruhigen und kommt ohne Gelbe Karte davon.
K. Narey
Tor
40' Tooooooooooooor! FORTUNA DÜSSELDORF - Holstein Kiel 1:1! Narey macht es mit links! Der Düsseldorfer wird mit einem hohen Ball von Klaus im Strafraum bedient, er bekommt von den Kielern viel zu viel Zeit, kann den Ball mit der Brust annehmen und dann mit links aus etwa 13 Metern abziehen. Der Schuss von Narey landet links im Eck zum 1:1-Ausgleich für die Fortuna.
F. Klaus
Assist
40' Vorlage Felix Klaus
39' Torschütze Mühling kommt bei einem Kieler Gegenstoß von rechts im Strafraum aus 15 Metern zum Abschluss. Torhüter Kastenmeier taucht rechtzeitig ab und lenkt den Ball souverän mit beiden Händen ins Toraus.
37' Über Umwege kommt der Ball rechts in den Strafraum von Hennings zu Appelkamp, das Eigengewächs verstölpert dann aber die gute Möglichkeit und letztlich gibt es sogar Abstoß für die Kieler.
34' Die Störche kontern mal wieder und beinahe wird es auch erneut brandgefährlich. Porath spielt den Ball von rechts am Strafraum flach in den Fünfmeterraum, dort verpasst Skrzybski die Hereingabe nur hauchzart.
33' Bei den Kielern ist Skrzybski nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Bodzek leicht angeschlagen. Der Offensivmann der Gäste kann aber nach kurzer Verschnaufpause erst einmal weitermachen.
32' Die Düsseldorfer sind zwar sehr bemüht, doch in der Offensive geht bei der Fortuna nicht allzu viel. Lediglich die abgefälschte Flanke von Zimmermann sorgte in der 16. Minute mal für Gefahr.
29' Nach aktuellem Stand würden die Kieler mit bei einem Sieg punktemäßig zu den Düsseldorfern aufschließen und zumindest mal vorübergehend die Abstiegsränge der 2. Bundesliga verlassen.
26' Im Anschluss an einen Einwurf startet Klaus rechts in den Strafraum durch, dann aber findet er mit seinem Anspiel in den Rückraum keinen Mitspieler und so ist die im Ansatz gute Möglichkeit für die Fortuna schon wieder dahin.
24' Nach einem Ballgewinn schalten die Düsseldorfer schnell um, das Leder kommt halbhoch nach links in den Strafraum zu Narey. Der Offensivmann kann den Ball dann aber nicht kontrollieren und so landet er bei Torhüter Gelios.
22' Die Gäste hatten bislang nicht viele Chancen, aber wenn, dann richtig hochkarätige. Wie schon beim 1:0 durch Mühling hatte nun eben auch Porath eine Topmöglichkeit, um mehr oder weniger aus dem Nichts zu treffen und die Führung der Kieler auszubauen.
20' Fast das 2:0! Die Kieler spielen sich über die linke Seite bis an den Strafraum durch, van den Bergh flankt an den Fünfmeterraum und im Hineinrutschen spitzelt Porath das Leder aus ganz kurzer Distanz links über den Kasten.
19' Fortunas Appelkamp hält aus ungefähr 22 Metern drauf, doch auch sein Distanzschuss geht weit über den Kasten.
16' Gelios muss ran! Der Kieler Schlussmann lenkt eine gefährlich abgefälschte Flanke von Zimmermann von rechts am Strafraum sehenswert mit einer Flugeinlage über die Latte.
12' Bei den Kielern merkt man nun sofort das Selbstvertrauen, das nach der Führung da ist. Der Ball läuft sehr gut und schnell durch die Reihen der Störche.
C. Klarer
Gelbe Karte
9' Düsseldorfs Klarer sieht für ein gestrecktes Bein gegen Skrzybski die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
7' Mit der frühen Führung hat Kiel nun einen Negativlauf definitiv beendet. Mühling gelang der erste Saisontreffer für die Störche in der vierten Begegnung der Spielzeit 2021/22.
A. Mühling
Tor
5' Tooooooooooor! Fortuna Düsseldorf - HOLSTEIN KIEL 0:1! Mühling trifft per Kopf! Nach einer Seitenverlagerung nach links an den Strafraum spielt van den Bergh den Ball volley in den Rückraum und dort kommt Mühling aus etwa neun Metern vollkommen frei per Kopf zum Abschluss. Das Leder landet unhaltbar für Torhüter Kastenmeier links im Winkel zur 1:0-Führung für Holstein Kiel.
J. van den Bergh
Assist
5' Vorlage Johannes van den Bergh
2' Prib zieht aus etwa 24 Metern einfach mal ab, der Schuss des Düsseldorfer Mittelfeldspielers geht letztlich weit über das Tor.
1' Los geht es in Düsseldorf.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Florian Heft.
In der Vorsaison war das Zweitliga-Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und Kiel eine klare Sache für die Störche. Zunächst gewann Holstein Kiel am 3. Spieltag zuhause mit 2:1, in der Rückrunde am 20. Spieltag dann auch mit 2:0 in Düsseldorf.
Unter der Woche hat Kiel auf den Fehlstart reagiert und personell nachgelegt. Mit Lewis Holtby konnte das Zweitliga-Schlusslicht einen Mittelfeldroutinier verpflichten. Der 30-Jährige spielte zuletzt in der 2. englischen Liga für die Blackburn Rovers und wechselte ablösefrei zu den Störchen. Holtby sitzt heute auch schon auf der Bank.
Sogar mit 0:3 verlor Holstein Kiel zuhause gegen Tabellenführer Jahn Regensburg. Bereits zur Halbzeit lagen die Gastgeber nach Treffern von Besuschkow und Gimber mit 0:2 zurück, in der 58. Minute unterlief dann Korb auch noch ein Eigentor zum bitteren Endstand aus Sicht der Kieler.
Am zurückliegenden Spieltag musste sich Fortuna Düsseldorf auswärts beim 1. FC Nürnberg mit 0:2 geschlagen geben. Schindler und Valentini trafen dabei für die Franken jeweils nach der Pause.
Noch schlechter lief es bislang für Holstein Kiel. Die Störche, die in der vergangenen Saison noch an der Aufstiegs-Relegation teilnahmen, haben noch keine einzigen Punkt geholt und liegen mit einem Torverhältnis von 0:9 auf Rang 18.
Die Düsseldorfer liegen vor Beginn des 4. Spieltages mit lediglich drei Zählern auf Rang 14 und damit doch hinter den eigenen Erwartungen.
In der Tabelle der 2. Bundesliga liegen nach den bisherigen drei Begegnungen drei Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel.
Bei den Düsseldorfern gibt es im Vergleich zum 2:0-Sieg gegen Nürnberg ein paar Veränderungen. Koutris, Bodzek und Narey rücken für Hartherz, Kownacki und Peterson ins Team. Auch bei den Kielern stellt Trainer Werner nach der 0:3-Pleite gegen Regensburg einiges um. Korb, Lorenz, Benger, Mühling, Mees und Porath dürfen sich heute statt Neumann, Thesker, Erras, Sander, Reese und Arp von Beginn an beweisen.
Holstein Kiel läuft mit folgender Elf auf: Gelios - Korb, Wahl, Lorenz, van den Bergh - Benger - Mees, Mühling, Skrzybski, Bartels - Porath.
Fortuna Düsseldorf spielt in folgender Formation: Kastenmeier - Zimmermann, Klarer, Nedelcu, Koutris - Bodzek - Narey, Prib, Appelkamp, Klaus - Hennings.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel.