News Spiele

FK Austria Wien vs. KKS Lech Poznan Live-Kommentar 27.10.22

END
1 - 1
AUS
LPO
C. Keles (69)
M. Ishak (48)
Generali Arena

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Austria Wien und Lech Posen. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Für Austria Wien geht es am 3. November ab 21:00 Uhr auswärts in Israel bei Hapoel Beer Sheva mit dem sechsten und letzten Spieltag in der UEFA Europa Conference League weiter. Auf Lech Posen wartet zeitgleich das Heimspiel gegen Villarreal.
Durch das heutige Remis hat Austria Wien nun nach fünf Spielen zwei Punkte auf dem Konto. Damit steht fest, dass es für die Veilchen im Frühjahr international nicht weitergehen wird in der K.o.-Phase. Lech Posen hat hingegen mit sechs Zählern als aktueller Tabellenzweiter beste Chancen, auch im Frühjahr 2023 noch in der K.o.-Phase der UEFA Europa Conference League vertreten zu sein.
Austria Wien und Lech Posen trennen sich am 5. Spieltag der UEFA Europa Conference League mit einem 1:1-Unentschieden. Zunächst gingen die Gäste knapp nach der Pause durch Ishak etwas überraschend in Führung, in weiterer Folge hingen die Wiener dann doch ziemlich in den Seilen. Doch Keles sorgte mit seinem Ausgleich in der 69. Minute für frischen Wind bei den Gastgebern, in den restlichen rund 20 Minuten entwickelte sich daraufhin ein intensiver Schlagabtausch, bei dem sich aber keines der Teams mehr mit einem zweiten Treffer belohnen konnte.
90' + 5' Schlusspfiff in Wien.
J. Karlström
Gelbe Karte
KKS Lech Poznan
90' + 4' Karlström sieht für einen harten Tritt im Mittelfeld auf das Bein des am Boden liegenden Drame die Gelbe Karte.
90' + 2' Auf der Gegenseite hat Tabakovic eine gute Idee, versucht es mit der Hacke. Das Leder geht nur ganz knapp über das Tor.
90' + 1' Der gerade erst eingewechselte Amaral kommt zu einer sehr guten Möglichkeit. Er schießt direkt vom Elfmeterpunkt aber deutlich über das Tor.
90' Schiedsrichter England ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.
D. Kreiker
C. Keles
FK Austria Wien
89' Austria-Coach Schmid nimmt mit Keles ebenfalls seinen Torschützen vom Feld und bringt für ihn Kreiker als Joker.
João Amaral
N. Kvekveskiri
KKS Lech Poznan
88' Zudem geht bei Lech Posen auch noch Kvekveskiri aus der Partie, er wird durch Amaral ersetzt.
A. Sobiech
M. Ishak
KKS Lech Poznan
88' Bei den Gästen geht Torschütze Ishak vom Feld und für ihn kommt mit Sobiech ein frischer Stürmer.
M. Ishak
Gelbe Karte
KKS Lech Poznan
85' Lech Posens Torschütze Ishak sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Fitz die nächste Gelbe Karte.
85' Austria Wien kommt nach einer schnellen Kombination durch die Mitte zu einer Topchance. Drame lässt sich aber vor Keeper Bednarek zu viel Zeit mit dem Abschluss, sodass ein Verteidiger den Ball gerade noch weggrätschen kann. Da muss der Wiener Joker einfach zielstrebiger abschließen.
83' Der eingewechselte Drame holt links am Strafraum im Dribbling einen Freistoß aus möglicherweise gefährlicher Distanz für die Gastgeber heraus.
A. Milić
Gelbe Karte
KKS Lech Poznan
80' Posens Verteidiger Milic sieht für ein zu hartes Tackling gegen Keles die Gelbe Karte.
79' Martins bekommt einen Ball im Strafraum an den angelegten Arm, Schiedsrichter England entscheidet sich gegen einen Elfmeter - eine nachvollziehbare Entscheidung. Den VAR gibt es übrigens in diesem Stadium der UEFA Europa Conference League noch nicht.
77' Lech Posens Karlström knallt einen Freistoß von halblinks aus ungefähr 23 Metern direkt in die Mauer.
75' Bei Austria Wien ist seit dem Ausgleich wieder richtig Feuer drin, gerade sah Coach Schmid wegen Kritik an Schiedsrichter England auch noch Gelb.
G. Tsitaishvili
F. Szymczak
KKS Lech Poznan
74' Lech Posen wechselt eine Viertelstunde vor dem Ende. Szymczak hat für heute Feierabend, er wird durch Tsitaishvili ersetzt.
R. Murawski
Gelbe Karte
KKS Lech Poznan
74' Murawski sieht nun auch Gelb, ebenfalls wegen Schiedsrichter-Kritik.
I. Dramé
M. Polster
FK Austria Wien
72' Zudem geht Polster aus dem Spiel und für den Offensivmann darf nun Drame mitwirken.
H. Tabaković
M. Braunöder
FK Austria Wien
72' Austria-Trainer Schmid bringt nun gut 20 Minuten vor dem Ende gleich zwei frische Spieler gleichzeitig. Zum einen ersetzt Tabakovic den fleißigen Braunöder.
Pedro Rebocho
Gelbe Karte
KKS Lech Poznan
70' Rebocho, der vor dem Gegentreffer den Ball gegen Keles verlor, reklamiert zu heftig wegen eines möglichen Foulspiels und wird daher mit Gelb verwarnt.
C. Keles
Tor
FK Austria Wien
69' Toooooooooor! AUSTRIA WIEN - Lech Posen! Keles trifft aus dem Nichts! Die Veilchen kommen über die rechte Seite durch Keles zum Abschluss, nachdem dieser Rebocho das Leder abjagte. Danach ist Keles nicht mehr aufzuhalten, stürmt in Richtung Tor und schiebt das Leder vor Keeper Bednarek überlegt flach ins rechte Eck zum 1:1-Ausgleich für Austria Wien.
69' Nach einem Konter der Gäste klärt Martins am Fünfmeterraum durch eine gute Grätsche gerade noch gegen Ishak, der rechts vor dem Tor schon auf das Zuspiel lauerte.
67' Die Hälfte der zweiten Halbzeit ist nun auch schon rum, Austria Wien braucht eine klare Leistungssteigerung, um nach der Pleite in Polen nun zumindest im Rückspiel eine Niederlage gegen Lech Posen noch verhindern zu können.
64' Seit dem 0:1 ist Austria Wien ziemlich raus aus der Partie. Im ersten Durchgang waren die Gastgeber spielerisch noch überlegen, konnten aber aus den wenigen Chancen keinen Treffer erzielen. Mittlerweile läuft die Schmid-Elf einem 0:1-Rückstand hinterher.
61' Durch die Einwechslung von Holland gibt es nun auch taktische Umstellungen in der Elf der Gastgeber. Fitz rückt in die Spitze und Holland ins defensive Mittelfeld.
J. Holland
G. Teigl
FK Austria Wien
60' Bei Austria Wien gibt es nun den ersten Wechsel der Partie. Für Teigl bringt Trainer Schmid den Australier Holland ins Spiel.
58' Nach einem Anspiel von rechts an den kurzen Pfosten in Richtung Ishak grätscht Meisl gerade noch dazwischen und verhindert somit eine mögliche Großchance für den Stürmer der Gäste, der zu Beginn des zweiten Durchganges bereits das bislang einzige Tor der Begegnung erzielte.
56' Fitz läuft Keeper Bednarek aggressiv an, dieser kann den Ball aber im letzten Moment gerade noch vom Tor wegspielen.
55' In den ersten rund zehn Minuten des zweiten Durchganges läuft Austria Wien dem Geschehen größtenteils nur hinterher, während Lech Posen das Leder sehr gekonnt durch die eigenen Reihen zirkulieren lässt.
52' Durch den frühen Gegentreffer im zweiten Durchgang ist Austria Wien nun natürlich gefordert, doch aktuell haben eher die Polen Spielfluss und Selbstvertrauen.
50' Aufgrund der bisherigen Spiel- und Chancenanteile ist die Führung für Lech Posen zum jetzigen Zeitpunkt doch etwas schmeichelhaft.
M. Ishak
Tor
KKS Lech Poznan
48' Tooooooooor! Austria Wien - LECH POSEN 0:1! Ishak schlägt zu! Nachdem Früchtl einen Distanzschuss nur nach vorne abwehren kann, setzt Lech Posen nach, über die rechte Seite kommt das Leder von Szymczak zurück in den Fünfmeterraum zu Ishak, der aus dieser kurzen Distanz den Ball an Früchtl vorbei zum 1:0 für die Gäste in die Maschen schiebt.
F. Szymczak
Assist
KKS Lech Poznan
48' Vorlage Filip Szymczak
47' Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin auf ihre jeweiligen Startformationen.
46' Weiter geht es in Wien.
Zur Halbzeit der Begegnung der UEFA Europa Conference League zwischen Austria Wien und Lech Posen steht es noch 0:0. Spielerisch hatten die Gastgeber leichte Vorteile, konnten sich allerdings nur wenige Tormöglichkeiten erarbeiten. Die beste Chance hatte Teigl, der mit einem technisch anspruchsvollen Kunstschuss mit dem Rücken zum Tor stehend die Latte traf.
45' + 2' Halbzeit in Wien.
45' Schiedsrichter England ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an.
42' Mittelfeldspieler Braunöder zieht aus etwa 22 Metern von halbrechts ab, der Schuss des Wieners geht letztlich doch klar rechts am Tor vorbei.
40' Kvekveskiri schießt den Freistoß nach dem Foul an Karlström aus etwa 17 Metern gefühlvoll rechts über die Mauer, aber auch ganz knapp über das Tor.
Lucas Galvão
Gelbe Karte
FK Austria Wien
39' Galvao sieht für ein Foulspiel knapp außerhalb des Strafraumes gegen Karlström die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
37' Austrias Polster wird am Strafraum mit dem Rücken zum Tor stehend angespielt, er dreht sich blitzschnell um seinen Gegenspieler und hält sofort aus 15 Metern drauf. Der Schuss geht knapp links über das Tor.
34' Kvekveskiri hält mal aus gut 20 Metern drauf, sein Schuss wird von Meisl ins Toraus abgefälscht und somit geht es mit einem Eckball für die Gäste weiter.
32' Gut eine halbe Stunde hat es gedauert, nun wagt sich auch Lech Posen mal öfter in die Offensive.
29' Szymczak kommt fast aus dem Nichts von halblinks im Strafraum aus ungefähr 13 Metern zum Abschluss. Früchtl kann den Ball mit den Fingerspitzen gerade noch über das Tor abwehren.
28' Nach einer etwas missglückten Flanke von Fitz von rechts an der Grundlinie an den langen Pfosten kann sich Polster den Ball zwar zunächst irgendwie noch erkämpfen, das Leder war aber wohl davor schon im Aus. Daher geht es mit Abstoß weiter, Polster reagiert auf diese Entscheidung etwas frustriert.
25' Gut die Hälfte der ersten Halbzeit ist rum im Duell zwischen Austria Wien und Lech Posen. Zwar steht es weiterhin 0:0, aber die Gastgeber hatten durch einen Lattentreffer von Teigl zumindest schon mal eine erste Topmöglichkeit. Lech Posen ist offensiv hingegen bislang sehr unauffällig geblieben.
22' Latte! Nach einer Braunöder-Flanke von links aus dem Halbfeld ins Zentrum zu Teigl verlängert dieser den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend. Als eine Art Bogenlampe landet das Leder danach rechts an der Latte.
21' Mit bislang 54 Prozent hat Austria Wien ganz leichte Vorteile in Sachen Ballbesitz und ebenso bei den Torabschlüssen.
19' Braunöder versucht es einfach mal aus zirka 24 Metern mit einem Abschluss, dieser fällt allerdings etwas zu hoch aus.
16' Nach einer Ecke von rechts durch Fitz in Richtung Elfmeterpunkt setzt sich Martins wuchtig im Kopfballduell durch, setzt das Leder aber unter Druck doch gut einen Meter über den Kasten.
15' Gut 15 Minuten sind in der Partie zwischen Austria Wien und Lech Posen vorüber, es steht nach wie vor 0:0 in einer Begegnung, in der bislang die ganz großen Torchancen noch fehlen.
12' Erneut kommt Keles rechts im Strafraum zum Abschluss, dieses Mal sogar etwas näher am Tor. Er scheitert an Keeper Bednarek, der mit dem linken Fuß pariert. Ein möglicher Treffer hätte aber wohl ohnehin nicht gezählt, das Keles in der Entstehung der Aktion im Abseits stand.
9' Keles, der heute in die Startelf der Wiener gerückt ist, versucht es von rechts am Strafraum mit einem Schuss in Richtung langes Eck. Der Ball geht aber letztlich weit über das Tor.
8' Durch das phasenweise hohe Pressing von Lech Posen zwingen die Gäste Austria Wien im Spielaufbau entweder zu sehr riskanten Pässen oder früh zu weiten Schlägen in die Spitze.
7' Bei den Gästen aus Posen ist Stürmer Ishak nach einem Zweikampf gegen Galvao angeschlagen. Der frühere Kölner und Nürnberger muss daher nun erst einmal behandelt werden.
6' Beide Teams suchen in dieser Anfangsphase noch nach der spielerischen Linie, Torabschlüsse gab es hüben wie drüben noch keine.
3' In den ersten Minuten der Partie zwischen Austria Wien und Lech Posen gibt es ein klassisches Abtasten.
1' Los geht es in Wien.
Geleitet wird das Spiel vom englischen Schiedsrichter Darren England.
Das Hinrunden-Duell zwischen Lech Posen und Austria Wien in der Gruppenphase der UEFA Europa Conference League war eine klare Sache für die Gastgeber. Posen siegte durch Treffer von Ishak, Skoras und einem Doppelpack von Joker Velde mit 4:1. Braunöder erzielte in der 29. Minute den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.
Auch Lech Posen konnte sich am zurückliegenden Wochenende in der heimischen Liga nur über einen Punkt freuen. Beim Duell auswärts bei Cracovia gab es ein torloses Remis.
Die Wiener kamen am zurückliegenden Wochenende in der Bundesliga zu einem 2:2-Unentschieden beim LASK. Dabei drehte zunächst Polster das Spiel mit zwei Toren zugunsten von Austria Wien, doch dieser Vorsprung hielt nur bis zur 87. Minute, ehe Horvath den Treffer zum 2:2-Endstand erzielte.
Lech Posen kam hingegen am 4. Spieltag zu einem Remis in Israel bei Hapoel Beer Sheva. Nachdem Hemed die Gastgeber zunächst in der 9. Minute per Elfmeter in Führung brachte, glich Szymczak für Lech Posen in der 44. Minute aus.
Am zurückliegenden Spieltag der UEFA Europa Conference League verlor Austria Wien zuhause gegen Villarreal durch ein spätes Gegentor mit 0:1. Jackson erzielte in der 87. Minute den einzigen Treffer der Partie und fügte Austria Wien damit die dritte Niederlage in Folge im Wettbewerb zu.
Deutlich besser lief es bislang für den polnischen Klub Lech Posen in der UEFA Europa Conference League. Posen hat immerhin schon fünf Punkte gesammelt, lag damit vor Beginn des 5. Spieltages auf Rang 2 hinter Villarreal.
Austria Wien hat bislang nur einen Zähler holen können, damit liegt die Mannschaft von Coach Schmid auf dem vierten und letzten Platz in Gruppe C.
In der Tabelle von Gruppe C liegen nach den bisherigen vier Begegnungen vier Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Austria Wien und Lech Posen.
Auch bei Lech Posen gibt es im Vergleich zum torlosen Remis zuletzt bei Cracovia punktuelle Veränderung. Satka, Szymczak und Kvekveskiri rücken statt Czerwinski, Amaral und Velde ins Team.
Lech Posen läuft mit folgender Elf auf: Bednarek - Pereira, Satka, Kvekveskiri, Milic, Rebocho - Murawski, Szymczak, Skoras, Karlström - Ishak.
Bei Austria Wien gibt es im Vergleich zum 2:2 zuletzt in der Bundesliga beim LASK nur eine Veränderung. Für Dovedan rückt Keles in die Anfangself.
Austria Wien spielt in folgender Formation: Früchtl - Ranftl, Galvao, Meisl, Martins - Braunöder, Fitz, Fischer, Teigl - Keles, Polster.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Europa Conference League zwischen Austria Wien und Lech Posen.