News Spiele
Mit Video

Bericht: Ten Hag will Tchouameni zu Manchester United holen

12:27 MESZ 16.04.22
Erik ten Hag, Manchester Untied GFX
Neuer Trainer und neue Spieler: Bei ManUnited dürfte sich im Sommer eine Menge tun. Ein Mittelfeldstar soll dabei eine wichtige Rolle einnehmen.

Manchester Uniteds designierter neuer Teammanager Erik ten Hag soll sich bei den Verantwortlichen der Red Devils für einen Transfer des französischen Nationalspielers Aurelien Tchouameni eingesetzt haben. Das berichtet ESPN. Demnach habe der Niederländer, aktuell noch bei Ajax Amsterdam unter Vertrag und Top-Kandidat auf dem Trainerposten bei United, mit den Klubchefs bereits mögliche Verpflichtungen für die neue Spielzeit diskutiert und sich dabei für einen Kauf Tchouamenis stark gemacht.

Der zentrale Mittelfeldmann wurde bereits in der Vergangenheit als Neuzugang beim englischen Rekordmeister gehandelt. Dort könnte er die Rolle seines Landsmanns Paul Pogba einnehmen. Dessen Vertrag läuft aus und ein Abschied aus Manchester in diesem Sommer ist wahrscheinlich.

Real Madrid ist auch scharf auf Tchouameni

Allerdings muss sich United im Werben um Tchouameni mit namhafter Konkurrenz auseinandersetzen. Nach Informationen von GOAL und SPOX haben mehrere Spitzenvereine, unter anderem Real Madrid, ihre Fühler nach dem 22-Jährigen ausgestreckt. Dort wird dieser langfristig als möglicher Nachfolger Casemiros (30) gesehen. Sein Vertrag in Monaco läuft noch bis 2024, als Ablöse ist eine Summe um die 60 Millionen Euro im Gespräch.

Im Januar beschäftigte sich der FC Chelsea konkret mit seiner Verpflichtung. Aufgrund der ungewissen Zukunft der Blues wegen der Sanktionen gegen Klubbesitzer Roman Abramovich und dem anstehenden Verkauf des Klubs sind die Personalplanungen aktuell allerdings auf Eis gelegt.

Tchouameni-Gerüchte gab es außerdem zuletzt um Monacos Ligue-1-Rivalen Paris Saint-Germain und den englischen Titelträger Manchester City. Calciomercato berichtete im vergangenen Sommer auch über ein Interesse des FC Bayern.

Transfer? Tchouameni ist in Monaco Leistungsträger

Der Nationalspieler Frankreichs (neun Einsätze für die Equipe tricolore) wechselte 2020 für 18 Millionen Euro von Girondins Bordeaux ins Fürstentum und entwickelte sich seitdem prächtig. In der laufenden Saison bringt es Tchouameni auf 45 Pflichtspieleinsätze. Dabei gelangen dem 1,87 Meter großen Rechtsfuß drei Tore und zwei Assists.

Tchouameni selbst strebt nach eigenen Angaben nicht unbedingt einen Abgang aus Monaco in diesem Sommer an. Er sagte vor wenigen Wochen bei der französischen Nationalmannschaft auf eine entsprechende Frage: "Man muss nicht unbedingt bei Real oder Manchester City spielen, um ein Kandidat für die Nationalelf zu sein."