News Spiele
Mit Video

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: TV, LIVE-STREAM, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Europa Conference League

20:01 MEZ 24.02.22
Serdar Dursun Arda Guler Fenerbahce
Im Rückspiel der Play-off-Phase der Conference League ist Fenerbahce Istanbul heute zu Gast bei Slavia Prag. Alle Infos zur Übertragung gibt es hier.

Am heutigen Donnerstagabend (24. Februar 2022) kommt es in der Europa Conference League zum Rückspiel zwischen Slavia Prag und Fenerbahce Istanbul. Die Partie der K.o.-Runden-Play-offs wird um 21 Uhr im Sinobo-Stadion in Prag angepfiffen.

Die Champions League live erleben - jetzt anmelden auf DAZN und dabei sein!

Das Hinspiel verlor Fenerbahce knapp mit 2:3, ein Weiterkommen ist also für beide Teams auf alle Fälle noch möglich. Slavia Prag reist mit drei Siegen aus den letzten drei Spielen an, aber auch Fenerbahce kann zuletzt einen 2:0-Sieg in der Liga vorweisen. Wem es heute Abend gelingt in die Achtelfinals der Conference League vorzustoßen, erfahren wir dann ab 21 Uhr.

GOAL liefert Euch alle Infos zur Übertragung der Partie im TV und LIVE-STREAM.

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: Das Spiel auf einen Blick

Begegnung

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul

Wettbewerb

Europa Conference League

Anpfiff

24. Februar - 21:00 Uhr

Spielort

Sinobo-Stadion (Prag)

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: Gibt es eine Übertragung der Partie im TV?

Verantwortlich für die Übertragung der Europa League und der Conference League ist der Free-TV-Sender RTL. Dieser zeigt ausgewählte Spiele der beiden Wettbewerbe live, die Begegnung zwischen Slavia Prag und Fenerbahce Istanbul gehört allerdings nicht dazu. Für dieses Spiel gibt es also leider keine TV-Übertragung. Trotzdem habt Ihr die Möglichkeit die 90 Minuten live zu sehen, wie genau erfahrt Ihr im nächsten Abschnitt.

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: Die Übertragung im LIVE-STREAM

Auch wenn RTL dieses Spiel nicht im TV zeigt, bietet der Sender doch die Möglichkeit die Partie bei sich im LIVE-STREAM zu sehen. Dafür ist RTL+ verantwortlich, auf deren Website Ihr einige Spiele des heutigen Spieltages per LIVE-STREAM sehen könnt. Allerdings ist das Verfolgen der LIVE-STREAMS von RTL+ nicht kostenlos, um Zugriff darauf zu bekommen, müsst Ihr ein kostenpflichtiges Abo bei RTL+ abschließen. Dieses kostet Euch in der günstigsten Variante 4,99 Euro pro Monat. Erst dann könnt Ihr das heutige Spiel dort im STREAM sehen. Allerdings bietet Euch RTL+ auch die Möglichkeit eines kostenlosen Probemonats an. So könnt Ihr also auf alle Fälle Slavia Prag vs. Fenerbahce schon einmal gratis sehen.

Mehr Infos und den Link zu RTL+ findet Ihr hier.

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: Der LIVE-TICKER zum Spiel

Hier bei GOAL haben wir natürlich auch wieder einen LIVE-TICKER für Euch im Angebot. Dort werdet Ihr direkt informiert, sobald auf dem Rasen etwas passiert. Egal ob Tor, Gelbe Karte oder Auswechslung, Ihr seid immer up to date.

Hier geht es zum LIVE-TICKER

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live: Die Übertragung des Spieltags im Überblick

Wie oben schon erwähnt, sind heute einige Spiele der Europa League und der Conference League im LIVE-STREAM auf RTL+ zu sehen. Um welche genau es sich dabei handelt haben wir hier für Euch einmal zusammengefasst.

Begegnung

Wettbewerb

Übertragung

Glasgow Rangers vs. BVB (Borussia Dortmund)

Europa League

RTL / RTL+

Real Sociedad vs. RB Leipzig

Europa League

RTL+

SSC Neapel vs. FC Barcelona

Europa League

RTL+

Lazio Rom vs. FC Porto

Europa League

RTL+

Dinamo Zagreb vs. FC Sevilla

Europa League

RTL*

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul

Europa Conference League

RTL+

Maccabi Tel Aviv vs. PSV Eindhoven

Europa Conference League

RTL+

Vitesse Arnheim vs. Rapid Wien

Europa Conference League

RTL+

Slavia Prag vs. Fenerbahce Istanbul heute live im TV und STREAM: Die Aufstellungen der Mannschaften

Das ist die Aufstellung von Slavia:

Mandous - Bah, Ousou, Kacaraba, Oscar - Traore, Holes - Schranz, Plavsic, Olayinka - Sor

Fenerbahce setzt auf folgende Aufstellung:

Altay - Osayi, Serdar, Tisserand, Szalai - Sosa, Mert Hakan - Pelkas, Valencia, Ferdi - Serdar