News Spiele
Mit Video

Robin Gosens wechselt zu Inter Mailand

21:18 MEZ 27.01.22
Robin Gosens Inter
Was sich bereits angedeutet hatte, ist nun endgültig offiziell: Inter Mailand hat den deutschen Nationalspieler Robin Gosens verpflichtet.

Nationalspieler Robin Gosens wechselt mit sofortiger Wirkung von Atalanta Bergamo zu Inter Mailand. Das gab der italienische Meister am Donnerstagabend offiziell bekannt.

Gosens wird zunächst bis Sommer 2023 an Inter ausgeliehen, ehe bei Erfüllen bestimmter Bedingungen eine Kaufpflicht greift. Gosens erhält dann einen Vertrag bis 2026 bei den Mailändern.

Robin Gosens kostet Inter insgesamt 25 Millionen Euro plus Boni

Nach Informationen von GOAL und SPOX zahlt Inter zunächst eine Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro für den 27-jährigen Defensiv-Allrounder. Sobald die Kaufpflicht greift, fließt eine Ablöse in Höhe von 22 Millionen Euro plus Bonuszahlungen nach Bergamo. Gosens avanciert damit zum teuersten Deutschen der Serie-A-Geschichte und löst Mario Gomez ab, für den Florenz 2013 15,5 Millionen Euro an den FC Bayern zahlte.

Gosens' Vertrag bei Atalanta wäre am Saisonende ausgelaufen. Der gebürtige Emmericher war 2017 von Heracles Almelo zu Atalanta gewechselt und hatte sich bei den Italienern zum deutschen Nationalspieler entwickelt. Insgesamt absolvierte Gosens 157 Pflichtspiele für Bergamo (29 Tore).

Bei Inter wird er sich im 3-5-2 von Trainer Simone Inzaghi auf der linken Seite mit Ivan Perisic um den Stammplatz duellieren.