News Spiele
Weltmeisterschaft

Offiziell: Fernando Santos neuer Nationaltrainer in Polen

13:39 MEZ 24.01.23
Fernando Santos Portugal World Cup exit
Das große Stühlerücken nach der WM hat zu einem weiteren Ergebnis geführt: Fernando Santos wechselt von der Portugal-Bank nach Polen.

WAS IST PASSIERT? Fernando Santos ist der neue Nationaltrainer Polens. Das gab der Verband am Dienstag offiziell bekannt und stellte den 68-Jährigen als Nachfolger von Czeslaw Michniewicz vor.

WAS IST DER HINTERGRUND? Der Vertrag von Michniewicz, dem Probleme mit Star-Spieler Robert Lewandowski nachgesagt wurden, war zum Ende des Jahres 2022 nicht verlängert worden.

Santos war nach der WM, bei der Portugal im Viertelfinale gegen Marokko ausschied, entlassen worden.

DIE BILDER ZUR NEWS:

WIE GEHT ES WEITER? Polen bekommt es in der EM-Qualifikation ab März mit Tschechien, Albanien, Moldawien und den Färöern zu tun.

EIN BLICK AUF DIE ZAHLEN: Santos hatte Portugal mehr als acht Jahre lang betreut. In seine Amtszeit fällt mit dem Gewinn der EM 2016 auch der größte internationale Erfolg des Landes.