News Spiele
Mit Video

Star-Berater behauptet: Real Madrid bietet 50 Millionen Euro für PSG-Star Kylian Mbappe

15:25 MEZ 04.01.22
Mbappe Real Madrid
Ein Wechsel von Mbappe zu Real Madrid im Sommer scheint immer wahrscheinlicher. Die Königlichen wollen den PSG-Star aber wohl bereits jetzt loseisen.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat im aktuellen Transferfenster ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro für PSG-Star Kylian Mbappe (23) abgegeben. Das behauptet zumindest Star-Berater Giovanni Branchini, der einst unter anderem Pep Guardiola zum FC Bayern München vermittelte.

"Es hängt nun an PSG, denn Real Madrid hat vor ein paar Tagen 50 Millionen Euro für Mbappe geboten", erklärte der Italiener der Gazzetta dello Sport. Zwar wisse er nicht, was man in Paris derzeit denkt, aber "es wäre schade, wenn ein Spieler wie Mbappe im Sommer umsonst gehen würde".

Der Vertrag des Weltmeisters in der französischen Hauptstadt läuft im kommenden Sommer aus. Eine Verlängerung ist derzeit nicht in Sicht. Zuletzt vermied der Angreifer erneut ein Bekenntnis zu seinem Klub, betonte gleichzeitig aber, die Saison zu "100 Prozent bei PSG" zu beenden.

Mbappe: Real scheiterte im Sommer mit 180-Millionen-Euro-Offerte

Die Königlichen gelten als Traumklub und wahrscheinlichstes Ziel Mbappes für den kommenden Sommer.

Bereits im vergangenen Sommer scheiterte Real mit einer Offerte in Höhe von 180 Millionen Euro. Präsident Florentino Perez kündigte anschließend bei El Debate an, im Januar "Neuigkeiten zu Mbappe" zu haben.

Mbappe wechselte im Sommer 2018 nach vorheriger Leihe für 145 Millionen Euro fest von der AS Monaco zu PSG. Seither traf er in wettbewerbsübergreifend 200 Partien 147-mal und legte 91 Tore auf.