News Spiele
Mit Video

Mario Götze: Folgt er Trainer Roger Schmidt von PSV Eindhoven zu Benfica Lissabon?

15:52 MESZ 02.05.22
Mario Götze PSV 21/22
Ordentliche Leistungen zeigt Mario Götze in dieser Saison bei der PSV Eindhoven. Nun könnte für ihn erneut ein Transfer anstehen.

Mario Götze könnte womöglich seinem aktuellen Trainer Roger Schmidt im Sommer von der PSV Eindhoven zu Benfica Lissabon folgen.

Wie die portugiesische Sportzeitung A Bola berichtet, soll Götzes Name auf dem Wunschzettel von Schmidt stehen. Die Zeitung beruft sich zudem auf Berichte aus den Niederlanden, wonach Götze die PSV am Saisonende verlassen könnte und aufgrund der engen Bindung zu seinem aktuellen Coach ebenfalls zu Benfica wechseln könnte.

Götze in dieser Saison schon mit 23 Scorerpunkten

Benfica hatte Ende April eine "grundsätzliche Einigung" mit Schmidt über ein Engagement ab der kommenden Saison erzielt. In der Meisterschaft ist der Klub in dieser Saison zwei Spieltage vor Saisonende hinter dem FC Porto und Sporting weit abgeschlagen, in der Champions League konnte man aber immerhin den FC Barcelona in der Gruppenphase schlagen und hinter sich lassen.

Eine mögliche Verpflichtung Götzes ist für den portugiesischen Rekordmeister allerdings kein leichtes Unterfangen. Erst im vergangenen Sommer verlängerte der Weltmeister von 2014 seinen Vertrag in Eindhoven bis 2024, sein Jahresgehalt soll bei zwei Millionen Euro liegen.

In Lissabon würde Götze auch auf Julian Weigl treffen, mit dem er schon von 2016 bis 2020 für den BVB spielte.

Für Eindhoven hat Götze in der laufenden Saison in 49 Pflichtspielen zwölf Tore erzielt und elf Vorlagen geliefert. Die PSV hat bei aktuell vier Punkten Rückstand auf Tabellenführer Ajax Amsterdam in der Eredivisie zudem noch die Chance auf den Meistertitel.