News Spiele
Premier League

Manchester United: Sieben Spieler offenbar auf Streichliste

15:08 MEZ 16.01.23
Harry Maguire
Manchester United befindet sich unter Trainer Erik ten Hag weiterhin im Umbruch. Sieben Spieler sollen den Klub wohl noch verlassen.

WAS IST PASSIERT? Manchester United will seinen Kader weiter umbauen und sich in diesem Zuge wohl von sieben Spielern trennen. Laut der englischen Zeitung Mirror gibt es bei den Red Devils eine Streichliste mit sieben Spielern, die den Klub im Sommer verlassen wollen. Prominentester Name ist Harry Maguire, außerdem auf der vermeintlichen Liste: Aaron Wan-Bissaka, Fred, Donny van de Beek, Phil Jones, Scott McTominay und Facundo Pellistri.

WAS IST DER HINTERGRUND? Nach den teuren Neuzugängen um Antony, Casemiro und Lisandro Martínez im vergangenen Sommer muss United seine Finanzen im Blick behalten, gleichzeitig sollen nach der Saison neue Spieler kommen. Um beides unter einen Hut zu bekommen, plant Trainer Erik ten Hag laut dem Bericht den Abschied einiger Profis, die aktuell nicht unverzichtbar sind. Der Abschied von Cristiano Ronaldo, der pro Woche eine halbe Million Pfund verdient haben soll, entlastete die Finanzen bereits erheblich.

Zuletzt hatte vor allem die Personalie Maguire für Diskussionen gesorgt, der Kapitän saß meist auf der Bank, während ten Hag mit Luke Shaw sogar einen Linksverteidiger ins Abwehrzentrum stellte. Klublegende Rio Ferdinand und auch andere Experten hatten Maguire daher zu einem Abschied geraten. Der 29-Jährige hatte 2019 noch fast 90 Millionen Euro Ablöse gekostet, sorgte seither aber immer wieder mit schwachen Leistungen für Schlagzeilen.

DIE BILDER ZUR NEWS:

WIE GEHT ES WEITER? Mit Ausnahme von Jones stehen alle genannten Spieler auch noch mindestens in der kommenden Saison unter Vertrag.