Manchester United vs. FC Everton: TV, LIVE-STREAM, Aufstellung, LIVE-TICKER - die Übertragung der Premier League am Samstag

Cristiano Ronaldo Manchester United 09112021
Getty
Am Samstag heißt es im Old Trafford: Manchester United vs. FC Everton. Goal informiert über die Übertragung heute live im TV und LIVE-STREAM.

Platz vier gegen Platz fünf in der englischen Premier League: Manchester United hat heute Nachmittag um 13.30 Uhr den FC Everton zu Gast im Old Trafford. Wer wird sich wohl durchsetzen?

Das Rennen an der Spitze der Insel ist ziemlich eng: Sechs Teams haben entweder 14 oder 13 Punkte, darunter auch die heutigen beiden Kontrahenten. ManUnited hat im Vergleich zu den Toffees das bessere Torverhältnis stehen und ist deswegen an Rang vier gesetzt.

Michael Oliver wird das Duell heute leiten und ein genaues Auge drauf haben, was Cristiano Ronaldo und seine Red Devils im Heimspiel aufs Parkett zaubern.

Manchester United vs. FC Everton live im TV und LIVE-STREAM sehen? Die Übertragung der Premier League ist zumeist einem Sender zugeordnet, hier erfahrt Ihr alles dazu. Zudem findet Ihr hier auch die Aufstellungen.

Manchester United vs. FC Everton: Das Spiel der englischen Premier League auf einen Blick

Duell Manchester United vs. FC Everton
Wettbewerb Premier League, 7. Spieltag
Datum 2. Oktober 2021, 13.30 Uhr
Ort Old Trafford, Manchester (England)

Manchester United vs. FC Everton live im TV sehen: So wird die englische Liga heute übertragen

Interessantes Duell in Manchester! Everton ist ebenfalls solide in die neue Spielzeit gestartet und fordert heute CR7 und Co. heraus. Das Spiel im Old Trafford wird um 13.30 Uhr angepfiffen und läuft in voller Länge im Fernsehen. Allerdings ist die englische Eliteliga kein Bestandteil des Free-TVs in Deutschland.

Kein einziger Sender überträgt die Premier League, einst liefen die Spiele von der Insel auf DAZN. Mittlerweile ist der Sender Sky der einzige Kanal, der die Rechte hält.

Manchester United vs. FC Everton heute live auf Sky im TV: Die Übertragung der Premier League im Pay-TV

Und weil das so ist, wird das heutige Duell Manchester United vs. FC Everton auch in voller Länge beim Unterföhringer Fernsehsender übertragen. Auf Sky Sport 1 HD beginnt heute um 13.20 Uhr die Übertragung in Deutschland, dann folgen zehn Minuten später die vollen 90 des Fußballspiels aus England.

Sky zeigt nicht alle Spiele der Liga in seinem Programm. Nur die wichtigsten Duelle laufen in voller Länge im TV.

Manchester United vs. FC Everton heute live auf Sky: Die Übertragungsdetails zum Auftritt von CR7

  • Sender: Sky Sport 1 HD
  • Kommentar: Hannes Herrmann
  • Teaser: Unachtsamkeit ausnutzen: Nach dem 0:1 der "Red Devils" gegen Aston Villa sieht Everton die Chance, an ManUnited vorbeizuziehen. Gelingt das den "Toffees" im Old Trafford?

Wenn Ihr Manchester United gegen den FC Everton anschauen wollt, dann könnt Ihr das NUR bei Sky tun. Allerdings geht das wiederum nur mit einem Abonnement bei Sky, denn der Kanal ist nicht kostenlos.

Habt Ihr eines, dann ist das Duell ohne Probleme im Fernsehen ersichtlich - falls nicht, wird es schwer. Allerdings läuft die Premier League auch im LIVE-STREAM - dort gibt es eine Option, wie Ihr spontan live sehen könnt.

MP_Ronaldo_manchester_united vs Andros Townsend_everton

Manchester United vs. FC Everton heute im LIVE-STREAM sehen: So läuft die Premier League im Internet

Ihr seid kein Sky-Kunde und sucht nach einer Möglichkeit, wie Ihr das Match zwischen ManUnited und Everton live im Fernsehen oder im Internet anschauen könnt? Dann findet Ihr hier eine Alternative zu dem Sky-Abo.

Manchester United vs. FC Everton live auf Sky Ticket: Der LIVE-STREAM zum Spitzenspiel

Manchester United vs. FC Everton wird heute im LIVE-STREAM von Sky Ticket übertragen. Sky Ticket ist ein Angebot von Sky, mit welchem Ihr ein langfristiges Abonnement umgehen könnt. Wie Ihr sicher wisst, könnt Ihr Sky zwar buchen, aber nur für einen bestimmten Zeitpunkt.

Sky Ticket dagegen zeigt Manchester United vs. FC Everton im spontanen LIVE-STREAM, Ihr könnt noch heute buchen und für einen Kurzzeitraum von einem Monat oder ähnliches mitfiebern.

Manchester United vs. FC Everton heute live auf Sky Go im LIVE-STREAM

Cristiano Ronaldo mit seinem nächsten Auftritt im Old Trafford live sehen? Mit dem Sky-Abonnement seht Ihr das Spiel im LIVE-STREAM - kostenfrei.

Ihr zahlt das Abo ohnehin und könnt mit Logindaten (habt Ihr in Euren Unterlagen) das Spiel in voller Länge auf Sky sehen. Einfach die entsprechende App auf Euer Endgerät herunterladen und loslegen.

Manchester United vs. FC Everton heute live: Die Aufstellung beider Teams

Aufstellung Manchester United:

De Gea - Wan-Bissaka, Varane, Lindelöf, Shaw - McTominay, Fred - Greenwood, Fernandes, Martial - Cavani

Aufstellung FC Everton:

Pickford - Godfrey, Mina, Keane, Digne - Townsend, Doucoure, Allan, Gordon - Gray - Rondon

Manchester United vs. FC Everton heute im LIVE-TICKER auf Goal

Wenn Ihr die Premier League aus England nicht live anschauen könnt, weil Ihr kein Sky-Konto habt, dann kommt in jedem Fall der LIVE-TICKER von Goal in Frage. Wenn Manchester United vs. FC Everton um 13.30 Uhr losgeht, könnt Ihr schon zuvor die Vorberichterstattung mitlesen.

Zudem erfahrt Ihr in den vollen 90 Minuten alles aus dem Old Trafford, was wichtig ist: Tore, Chancen, Gelbe Karten, Platzverweise und Wechsel. Klickt jetzt rein!

Manchester United vs. FC Everton heute live im TV und LIVE-STREAM: Die Übertragung auf einen Blick

live im TV Sky (Einzelspiel)
im LIVE-STREAM Sky Ticket & Sky Go (Einzelspiel)
im LIVE-TICKER Goal 

Manchester United vs. FC Everton heute live: Die Opta-Fakten

  • Manchester United verlor nur eines der letzten 12 Premier-League-Duelle mit Everton (6S 5U), und zwar im April 2019 mit 0-4 im Goodison Park.
  • Nachdem Everton im August 1992 das erste Premier-League-Gastspiel bei Manchester United direkt gewinnen konnte, gab es in den 28 Gastspielen seitdem nur noch einen weiteren Sieg für die Toffees (7U 20N).
  • Manchester United kassierte in jedem der letzten acht Heimspiele in der Premier League mindestens ein Gegentor – die Red Devils mussten in Englands höchster Liga zuletzt zwischen September 1970 und Februar 1971 länger auf eine Weiße Weste zu Hause warten (10 Spiele).
  • Manchester United kassierte seine letzten acht Niederlagen in der Premier League allesamt in Heimspielen – nie zuvor kassierte ein Team in Englands höchster Liga so viele Niederlagen alle zu Hause, ohne dass eine einzige Auswärtsniederlage zwischendurch erfolgte.
  • Everton kassierte  in den letzten vier Auswärtsspielen in der Premier League 10 Tore, so viele wie in den 14 Auswärtsspielen zuvor. Die Toffees verloren ihr letztes Auswärtsspiel in der Liga mit 0-3 bei Aston Villa – mehrere PL-Auswärtsniederlagen in Folge gab es für Everton aber zuletzt im November 2020.
  • Everton-Trainer Rafael Benítez verlor sieben seiner neun Auswärtsspiele in der Premier League gegen Manchester United, feierte aber mit Liverpool im März 2009 (4-1) und mit Chelsea im Mai 2013 (1-0) auch zwei Auswärtssiege. Er könnte der erste Trainer werden, der mit drei verschiedenen Vereinen ein Auswärtsspiel bei Red Devils in Englands höchster Liga gewinnt.
  • Cristiano Ronaldo steht vor seinem 200. Auftritt in der Premier League (87 Tore). Er wäre der 24. verschiedene Spieler, der diesen Meilenstein mit den Red Devils erreicht – das wären mindestens acht Spieler mehr als bei jeder anderen Mannschaft.
  • Andros Townsend war in dieser Saison in acht Spielen in allen Wettbewerben an sieben Toren direkt beteiligt (4 Tore, 3 Assists), Bestwert bei Everton. Townsend schoss vergangene Saison für Crystal Palace das 1-0 beim 3-1-Ligasieg bei Manchester United im Old Trafford.
  • Kein Spieler gab in dieser Saison in der Premier League mehr Torschussvorlagen als Bruno Fernandes (21) - allein 10 waren es bei der jüngsten 0-1-Niederlage der Red Devils gegen Aston Villa.
  • Paul Pogba von Manchester United hat in dieser Premier-League-Saison mehr Schüsse ohne Torerfolg abgegeben als jeder andere Spieler in der Premier League (15). Allerdings hat der Franzose in dieser Saison bereits sieben Assists gesammelt, mehr als doppelt so viele wie jeder andere Spieler.

Schließen