News Spiele
Mit Video

Manchester United gibt offenbar Angebot für Eintracht Frankfurts Kevin Trapp ab

16:27 MESZ 22.08.22
kevin-trapp
Bahnt sich eine Transferüberraschung an? Angeblich hat Manchester United bereits ein Angebot für Kevin Trapp abgegeben.

Bahnt sich eine spektakuläre Transferüberraschung an? Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat Manchester United großes Interesse an Torwart Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt. Demnach habe der englische Rekordmeister bereits ein Angebot für den 32-Jährigen abgegeben. Über die Höhe der Offerte wurde in dem Bericht nichts erwähnt.

Auch Sport1 und der kicker vermelden das Interesse Uniteds an Trapp. Allerdings heißt es bei ihnen, es habe noch keine Offerte gegeben. Dieses werde für den Dienstag erwartet und solle laut kicker eine Ablöse im hohen einstelligen Millionenbereich enthalten. Dem Keeper winke bei einem Transfer ins Old Trafford ein Kontrakt über vier Jahre.

Beim Europa-League-Sieger steht Trapp aktuell noch bis 2024 unter Vertrag. Mit starken Leistungen in der Vorsaison hatte Trapp maßgeblichen Anteil am europäischen Siegeszug der Hessen. Zudem gehört Trapp zum Kreis der Torhüter, die sich Hoffnungen auf eine WM-Nominierung machen dürfen.

Um diese Chance tatsächlich zu erhalten, muss Trapp jedoch spielen. Ob diese Möglichkeit bei Manchester United besteht, ist unklar. Während Trapp in Frankfurt unumstrittene Nummer eins ist, müsste er bei United in einen Konkurrenzkampf mit dem Spanier David De Gea eintreten.

Kevin Trapp spielte drei Jahre bei PSG

Erfahrung bei einem namhaften europäischen Topklub hat Trapp bereits während seiner Zeit bei Paris Saint-Germain gesammelt, zwischen 2015 und 2018 spielte er für PSG und bestritt unter anderem auch zwölf Champions-League-Spiele. Die Chance auf Einsätze in der Königsklasse hätte er bei United nicht, der Klub startet in dieser Saison nur in der Europa League.

Dass Manchester einen neuen Torwart sucht, ist allerdings ein offenes Geheimnis. Nach der Leihe von Dean Henderson zu Nottingham Forest klafft hinter de Gea eine Lücke, bislang steht nur der Engländer Tom Heaton als weiterer Torwart im Kader. Zuletzt hatte es bereits Berichte über ein Interesse an Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach gegeben, auch Odysseas Vlachodimos (Benfica) soll auf dem Zettel der Verantwortlichen stehen.