News Spiele
Weltmeisterschaft

Rekordspieler Hugo Lloris verkündet Rücktritt aus Frankreichs Nationalmannschaft

20:22 MEZ 09.01.23
Hugo Lloris World Cup
Eine Ära geht in Frankreichs Nationalteam zu Ende: Hugo Lloris wird ab sofort nicht mehr in der Équipe Tricolore zwischen den Pfosten stehen.

WAS IST PASSIERT? Rekordspieler Hugo Lloris hat seinen Rücktritt aus der französischen Fußball-Nationalmannschaft erklärt. Das sagte der 36 Jahre alte Torhüter und Kapitän in einem Interview mit L'Équipe.

WAS WURDE GESAGT? "Es ist nicht leicht, das anzukündigen. Aber nach 14 Jahren, in denen ich dieses Trikot verteidigt habe, das ich mit großer Freude, mit Stolz, Pflicht und Verantwortungsbewusstsein getragen habe, glaube ich, dass ich am Ende angekommen bin", sagte Lloris.

DIE BILDER ZUR NEWS:

EIN BLICK AUF DIE ZAHLEN: Lloris war im WM-Viertelfinale gegen England mit seinem 143. Länderspiel am früheren Weltmeister Lilian Thuram vorbeigezogen. Insgesamt trug er 145-mal das Trikot der Équipe Tricolore.

Lloris hatte sein Debüt im Frankreich-Trikot 2008 gefeiert. 2018 holte er mit Frankreich den WM-Titel, bei der Heim-EM 2016 hatte er den Triumph im Finale gegen Portugal verpasst. Im WM-Finale 2022 unterlag er mit Frankreich gegen Argentinien im Elfmeterschießen. Mit 20 Einsätzen ist Lloris WM-Rekordtorhüter.