News Spiele
Mit Video

FC Bayern heute, News und Gerüchte: Nagelsmann glaubt an Austragung des Gladbach-Spiels, FCB hat wohl Dembele im Auge

16:03 MEZ 06.01.22
ONLY GERMANY Julian Nagelsmann Bayern
Das Spiel zwischen dem FCB und Gladbach steht nach vielen Corona-Fällen auf der Kippe. Nagelsmann glaubt aber, dass es stattfindet. Alles zum FCB.

Der FC Bayern München am Tag vor dem geplanten Rückrundenstart gegen Borussia Mönchengladbach. Hier gibt es heute alle Entwicklungen nach dem Corona-Chaos der vergangenen Tage.

Alles, was zuletzt rund um die Säbener Straße passiert ist, könnt Ihr hier noch einmal nachlesen:

Bayern, News heute: Nagelsmann glaubt an Austragung des Gladbach-Spiels

Trainer Julian Nagelsmann vom Corona-geplagten deutschen Rekordmeister Bayern München erwartet trotz der riesigen personellen Probleme keine Absage des Rückrundenauftakts. "Meine Aufgabe ist es, uns so vorzubereiten, dass es stattfindet - davon gehe ich auch aus", sagte Nagelsmann über das Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Allerdings sei noch nicht bekannt, ob der als neunter und bislang letzter Münchner Profi positiv getestete Alphonso Davies die Omikron-Variante habe, betonte Nagelsmann. Sollte dies der Fall sein, könnte das Gesundheitsamt eine Quarantäne für die gesamte Mannschaft anordnen, mit der Davies bis Mittwoch noch trainiert hatte.

Bayern, heute: Das ist der FC Venedig, der neue Klub von Michael Cuisance

Duncan Niederauer heißt der starke Mann beim FC Venedig. Der Investor baut in Nord-Italien eine interessante Mannschaft zusammen - und sicherte sich jüngst die Dienste von Michael Cuisance vom FC Bayern.

Hier lest Ihr alles über den Klub aus der Serie A, der Großes vorhat.

Bayern, News heute: FCB lässt offenbar zwei U17-Talente einfliegen

Aufgrund der zahlreichen Coronafälle beim FC Bayern schöpft Trainer Julian Nagelsmann offenbar alle verfügbaren Mittel aus, um personell über ausreichend Alternativen zu verfügen.

Wie Sport1 berichtet, hatte sich Nagelsmann dafür eingesetzt, die beiden U17-Talente Arijon Ibrahimovic und Paul Wanner aus dem laufenden Trainingslager der deutschen Juniorennationalmannschaft in Spanien zurück nach München zu holen.

Die beiden 16 Jahre alten Nachwuchsspieler des FC Bayern sollen am Donnerstagmorgen in München eintreffen. Wegen ihres DFB-Trips wurde das Duo frisch auf Corona getestet, im Gegensatz zu anderen Nachwuchsspielern des Klubs, die aktuell noch nicht ins Training eingestiegen sind.

Noch ist unklar, ob dieser Notfallplan überhaupt zum Tragen kommt. Nachdem am Mittwoch in Alphonso Davies der neunte Coronafall beim FC Bayern bestätigt wurde, steht der Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag auf der Kippe.

FC Bayern, News: Wann wird das Spiel gegen Gladbach abgesagt?

Der FC Bayern München soll am Freitag Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenauftakt empfangen, Anpfiff in der Allianz Arena ist um 20.30 Uhr. GOAL befasst sich in diesem Artikel mit der Frage, ob eine Spielabsage im Raum steht.

Zahlreiche Spieler fehlen auf beiden Seiten, dabei sind Bayern und die schwarz-weißen Borussia bei weitem nicht die einzigen Sportteams, die damit zu kämpfen haben. So haben es NBA-Mannschaften in den vergangenen Wochen beispielsweise zur Tugend gemacht, schon lange vergessene Spieler aus dem Ruhestand zurückzuholen.Ob Claudio Pizarro, Ze Roberto und Miro Klose am Freitagabend über den Rasen der Allianz Arena "sprinten", sei mal dahingestellt, schließlich setzen Fußballvereine bei solchen Ausfällen eher auf die Jugend.

Rund um das Bundesligaspiel am Freitag zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach wird schon das Wort Absage in dem Mund genommenGOAL klärt in diesem Artikel auf, ab wann es dazu kommt und wie das Spiel ansonsten übertragen wird. Dabei gelten die Regelungen gleichermaßen für den Frauen- wie für den Männerfußball, allerdings wird sich hier vor allem auf das Spiel zwischen dem FCB und Borussia Mönchengladbach in der Männer-Bundesliga bezogen.

HIER kommt Ihr direkt zum Artikel!

FC Bayern, Gerücht - Bei Coman-Abgang: FCB wohl mit Interesse an Ousmane Dembele

Barcelonas Ousmane Dembele ist nach Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe ein heißer Kandidat auf die Nachfolge von Kinsgley Coman, sollte der Flügelspieler den FC Bayern im Sommer verlassen. Um beide Spieler kursierten in den vergangenen Monaten zahlreiche Gerüchte.

Comans Kontrakt läuft 2023 aus, sollte es nicht gelingen, den 24-Jährigen frühzeitig von einer Vertragsverlängerung zu überzeugen, soll er abgegeben werden. Einen zweiten Fall David Alaba, der den FCB nach gescheiterten Verhandlungen im vergangenen Sommer ablösefrei verließ, gelte es mit allen Mitteln zu vermeiden.

Vor genau dieser Problematik stehen auch die Verantwortlichen der Katalanen. Dembele ist nur noch bis zum Saisonende gebunden und könnte den Verein demnach ablösefrei verlassen. Darauf hofft man in München, wonach der Linksfuß in der Prioritätenliste vor den ebenso gehandelten Raphinha von Leeds United und Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea stehen soll. Sowohl Trainer Julian Nagelsmann wie auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic gelten als große Fans von Dembeles Spielweise.

FC Bayern, Gerücht: FCB-Bosse versäumten wohl Reisewarnung an die Spieler

Neun Bayern-Stars wurden während ihres Weihnachtsurlaubs oder kurz danach positiv auf Corona getestet, der Rückrunden-Auftakt gegen Gladbach am Freitag steht daher auf der Kippe.

Laut Bild gab es von den Verantwortlichen des FC Bayern keine "explizite Reisewarnung" an die Spieler. Es sei lediglich auf die Hygienevorschriften verwiesen und um ein vorsichtiges Verhalten gebeten worden.

Unter anderem Manuel Neuer (Malediven), Corentin Tolisso (Frankreich) und Kingsley Coman (Dubai) infizierten sich im Ausland und sitzen dort in Quarantäne.

Alphonso Davies war der neunte und bis dato letzte Bayern-Star, der positiv auf Corona getestet wurde. Bezüglich einer Absage der Partie gegen Gladbach wartet die DFL laut Bild nun eine Entscheidung des Gesundheitsamtes München in der Causa Davies ab: Sollte er sich mit der ansteckenderen Omikron-Variante infiziert haben, wäre aufgrund des direkten Kontakts zu den Kollegen im Training am Mittwochvormittag auch eine Mannschaftsquarantäne denkbar.

FC Bayern, heute - Thomas Müller verrät: Daran scheiterte ein Wechsel zu Hoffenheim

Thomas Müller prägt beim FC Bayern München eine der erfolgreichsten Ären der Klubgeschichte. 2009 stand er schon kurz vor einem Wechsel zur TSG Hoffenheim. Warum es nicht dazu gekommen ist, erzählte Müller am Dienstag im "Kickbase"-Podcast.

"Hoffenheim wollte mich", berichtet Thomas Müller über das Wintertransfer-Fenster der Saison 2008/09. Die TSG stand zu diesem Zeitpunkt an der Tabellenspitze - punktgleich mit Bayern München.

"Jürgen Klinsmann konnte mich zu der Zeit nicht gebrauchen und da stand ich kurz vor einem Transfer", erklärt Müller, der damals vorwiegend im Kader der zweiten Mannschaft stand. Bei den Profis hatte er nur am ersten Spieltag gegen den HSV (2:2) elf Minuten Spielzeit bekommen.

Beim Herbstmeister hätte Müller die zum damaligen Zeitpunkt ohnehin schon beste Offensive der Liga um Sejad Salihovic, Demba Ba, Chinedu Obasi und Top-Torjäger Vedad Ibisevic (insgesamt 42 Tore), der die gesamte Rückrunde mit einem Kreuzbandriss ausfiel, verstärkt. Ein Transfer im Winter 2009 scheiterte von Hoffenheimer Seite letztendlich nur am Geld: "Am Ende ging es aber auch um eine Ablöse - ein paar Hunderttausend oder so."

FC Bayern heute: Wer zeigt / überträgt FCB vs. Gladbach live?

Die Rückrunde der Bundesliga steht in den Startlöchern: Im ersten Spiel des Jahres 2022 empfängt der FC Bayern München Borussia Mönchengladbach. In der Allianz Arena in München geht es am Freitag um 20.30 Uhr los. Jedenfalls ist es so geplant, allerdings könnte die Partie auch noch abgesagt werden. Grund dafür sind etliche Corona-Fälle im Kader der Bayern.

1:1 und 5:0 - das sind die Ergebnisse der bisherigen Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison. Überraschenderweise ist das aber nicht aus Sicht des FC Bayern gemeint, sondern der Borussia - schließlich konnte die Fohlenelf den FCB mit 5:0 im DFB-Pokal besiegen.

Trotz der Bilanz in dieser Saison ist der FC Bayern im Spiel glasklarer Favorit: Tabellenführer, neun Punkte Vorsprung auf den BVB (Borussia Dortmund) auf Rang zwei und mehr als doppelt so viele Punkte wie Borussia Mönchengladbach - diese Statistiken sprechen eine klare Sprache.

Wo wird Bayern vs. Gladbach am Freitag live im TV und LIVE-STREAM übertragen? In diesem Artikel erhaltet Ihr alle wichtigen Informationen dazu!

FC Bayern, News: Die kommenden Spiele

Datum

Wettbewerb

Begegnung

07. Januar | 20.30 Uhr

Bundesliga | 18. Spieltag

FC Bayern München vs. Borussia Mönchengladbach

15. Januar | 15.30 Uhr

Bundesliga | 19. Spieltag

1.FC Köln vs. FC Bayern München

23. Januar | 17.30 Uhr

Bundesliga | 20. Spieltag

Hertha BSC vs. FC Bayern München