News Spiele
Mit Video

FC Bayern München vs. Olympique Lyon live: Die Women’s Champions League heute im TV und LIVE-STREAM sehen

20:09 MEZ 17.11.21
Gelingt den FCB-Frauen im Rückspiel gegen Olympique Lyon die Revanche?
Am Mittwoch steigt in der Women’s Champions League das Match FC Bayern München – Olympique Lyon. Bei Goal bekommt Ihr alle Infos zur Live-Übertragung.

In der Gruppenphase der Women’s Champions League steht der vierte Spieltag auf dem Programm. Hierbei geht unter anderem am Mittwoch um 21.00 Uhr die Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Olympique Lyon über die Bühne.

FC Bayern München vs. Olympique Lyon: Hier könnt Ihr Euch bei DAZN anmelden

Das Hinspiel fand auf den Tag genau vor einer Woche statt und endete mit einer 1:2-Auswärtsniederlage der FCB-Frauen. Hierbei handelte es sich um ihren zweiten Punktverlust in der Gruppe D. Denn: Sie mussten sich zuvor am ersten Spieltag mit einem 0:0 in Portugal gegen Benfica begnügen. Es folgte zunächst ein 4:0-Heimsieg gegen Häcken aus Schweden. Demnach hält der FC Bayern München bei vier Punkten.

Die Kontrahentinnen aus Frankreich nahmen hingegen bislang die volle Punktanzahl von neun Zählern mit. Olympique Lyon setzte sich vor dem 2:1-Heimerfolg gegen die FCB-Frauen bei Häcken mit 3:0 und zuhause gegen Benfica mit 5:0 durch. Somit ist der FC Bayern München das einzige Team, das bislang in der Women’s Champions League 2021/2022 ein Tor gegen die Fenottes erzielte.

In der Women’s Champions League steigt die Begegnung FC Bayern München vs. Olympique Lyon. Bei Goal bekommt Ihr alle relevanten Informationen rund um die Übertragung im TV sowie LIVE-STREAM und um die Startformationen.

FC Bayern München vs. Olympique Lyon: Die Eckdaten zum Spiel auf einen Blick

Spiel:

FC Bayern München – Olympique Lyon

Datum:

Mittwoch, 17. November 2021

Uhrzeit:

21.00 Uhr

Ort:

FC Bayern Campus Platz 1 (München)

FC Bayern München gegen Olympique Lyon heute live im TV anschauen: Die Übertragung der Women’s Champions League

Die Senderechte zur Frauen-Bundesliga ermöglichen es den Drittsendern der ARD, Partien der höchsten deutschen Spielklasse auszustrahlen. Das traf etwa auf das Heimspiel der FCB-Frauen gegen den VfL Wolfsburg zu. Doch welche Regeln gelten für die Ausstrahlung des Matches FC Bayern München gegen Olympique Lyon?

FC Bayern München vs. Olympique Lyon heute nicht live im klassischen TV: Das ist der Grund

Anders als bei der Frauen-Bundesliga gibt es keine Möglichkeit, die Women’s Champions League traditionell im Fernsehen mitzuverfolgen. Und zwar deshalb, weil das wichtigste Turnier für europäische Klub-Mannschaften ausschließlich von DAZN ausgestrahlt wird. Das heißt allerdings nicht, dass Ihr für das Mitverfolgen des FC Bayern München vs. Olympique Lyon Geld zwingend auf den Tisch legen müsst. Denn: Der Rechtehalter überträgt zwei Saisons lang die Women’s Champions League kostenlos auf YouTube. Dadurch bekommen grundsätzlich alle die Möglichkeit, dieses Spitzenspiel sowohl im LIVE-STREAM als auch im TV mitzuverfolgen. Notiert Euch nun alle die wichtigsten Daten zur Übertragung von FC Bayern München – Olympique Lyon:

  • Übertragungsbeginn: 20.30 Uhr
  • Spielbeginn: 21.00 Uhr

FC Bayern München vs. Olympique Lyon heute live im TV bei DAZN

Nachdem Ihr diesen Artikel lest, ist davon auszugehen, dass Ihr Fußball-Liebhaber seid. Und wenn Ihr Euch nicht ausschließlich für die Women’s Champions League, sondern vielleicht primär für den Männerfußball interessiert, benötigt Ihr für die weiteren Programminhalte von DAZN ein Abonnement. Hierbei könnt Ihr Euch zwischen einem Jahres- und einem Monatsabo entscheiden. Ersteres kostet 149,99 Euro über die zwölf Monate und demnach rund 12,50 Euro monatlich. Für ein Monatsabo zahlt Ihr hingegen immer 14,99 Euro. Hier erfahrt Ihr alles Wissenswerte vor einem Vertragsabschluss.

Hinsichtlich der Women’s Champions League verfügt DAZN über die Exklusivrechte zu allen Partien. Ihr seid allerdings ebenso hinsichtlich des Männerturniers beim Pay-per-View-Anbieter goldrichtig, denn Ihr könnt als Kunden die überwiegende Anzahl der Spiele in der Königsklasse live mitverfolgen. Dazu kommen etwa die Freitags- und Sonntagsspiele in der Bundesliga sowie Begegnungen der französischen Ligue 1, der spanischen La Liga und der italienischen Serie A. Außerdem könnt Ihr WM-Qualifikationspartien und weitere internationale Länderspiele genießen. Und wenn Ihr Euch ebenso für andere Disziplinen interessiert, sind mitunter die NBA, die NFL und Darts für Euch interessant. Hier könnt Ihr Euch ein Bild vom Programm machen.

Egal, ob Ihr die Übertragung der Partie FC Bayern München gegen Olympique Lyon in der Women’s Champions League kostenfrei auf YouTube oder mithilfe eines Abos mitverfolgt, Ihr habt zwei Optionen für die TV-Übertragung. Am einfachsten ist das natürlich mit einem Smart-TV-Gerät. Damit müsst Ihr ausschließlich die jeweilige Applikation installieren. Überdies besteht die Möglichkeit, einen Fernseher mithilfe eines HDMI-Kabels mit dem Notebook zu verbinden.

FC Bayern München gegen Olympique Lyon heute im LIVE-STREAM sehen

Und wenn Ihr kein TV-Gerät in der Nähe haben solltet, könnt Ihr Euch die Begegnung FC Bayern München – Olympique Lyon im LIVE-STREAM ansehen. Das funktioniert grundsätzlich mit jedem handelsüblichen Rechner, Smartphone oder Tablet. Jedoch versteht es sich von selbst, dass Ihr hierfür außerdem eine passende Internetverbindung benötigt.

Ihr könnt bei DAZN im Zuge der Women’s Champions League auch alle weiteren Partien des vierten Spieltags in der Gruppenphase mitverfolgen. Mit TSG Hoffenheim – FC Barcelona geht heute ein weiteres Match mit deutscher Beteiligung über die Bühne. Ferner könnt Ihr Euch für die Begegnungen Häcken – Benfica und Arsenal – Köge entscheiden.

FC Bayern München gegen Olympique Lyon mittels TV und LIVE-STREAM mitverfolgen: Die Übertragung der Women’s Champions League

Im Pay-TV:

DAZN

Im LIVE-STREAM:

DAZN / auch auf YouTube

FC Bayern München vs. Olympique Lyon: Die Aufstellungen zur Women’s Champions League

Aufstellung Bayern:

Benkarth - Gwinn, Wenninger, Kumagai, Simon - Zadrazil, Magull, Dallmann - Asseyi, Schüller, Bühl

Aufstellung Lyon:

Endler - Carpenter, Buchanan, Mbock, Morroni - Macario, Egurrola, Henry - Caiman, Hegerberg, Bacha