News Spiele
Mit Video

FC Arsenal erkundigt sich bei Ex-Atletico-Stürmer Diego Costa

18:13 MEZ 16.01.22
Diego Costa Atletico Madrid
Bei Atletico Madrid und dem FC Chelsea machte sich Diego Costa einen Namen, nun könnte ihn der Weg zurück nach England führen.

Von Chris Lugert, Raisa Simplicio und Thiago Fernandes

Um den früheren Top-Stürmer Diego Costa könnte sich eine Überraschung anbahnen. Laut Informationen von GOAL und SPOX hat sich der FC Arsenal beim derzeit vereinslosen 33-Jährigen erkundigt. Allerdings hat es noch kein offizielles Vertragsangebot gegeben.

Costa ist seit Anfang Januar vereinslos, nachdem er seinen Vertrag beim brasilianischen Meister Atletico Mineiro aufgelöst hatte. Erst im August hatte sich der 24-malige spanische Nationalspieler dem Klub angeschlossen und steuerte in 19 Spielen fünf Tore zum Titel bei.

Diego Costa: Beste Zeit bei Atletico Madrid und Chelsea

Neben Arsenal hat auch Corinthians Sao Paulo Interesse an einer Verpflichtung von Costa. Nach Informationen von GOAL und SPOX befindet sich zudem der FC Cadiz aus Spanien unter den Interessenten. Rodrigo Caetano, Sportlicher Leiter bei Mineiro, erklärte, Costa habe seinen Vertrag aus persönlichen Gründen aufgelöst.

In Europa machte sich Costa vor allem während seiner Zeit bei Atletico Madrid und beim FC Chelsea einen Namen. In 336 Pflichtspielen für die beiden Spitzenklubs erzielte er 141 Tore. Je zweimal wurde er mit beiden Vereinen nationaler Meister, 2018 gewann er mit Atletico zudem die Europa League. Ende 2020 löste er seinen Vertrag bei den Rojiblancos auf.

Arsenal sucht nach den wiederholten Eklats um Pierre-Emerick Aubameyang nach einer Verstärkung im Angriff. Aubameyang, der aktuell noch beim Afrika-Cup weilt, könnte die Gunners nach seiner Absetzung als Kapitän noch verlassen.