News Spiele
Transfers

BVB hat offenbar Interesse an Milos Kerkez von Alkmaar

19:01 MEZ 06.01.23
Milos Kerkez
In Dortmund sucht man einen neuen Linksverteidiger. Offenbar hat der BVB dabei einen ungarischen Nationalspieler im Auge.

WAS IST PASSIERT? Borussia Dortmund schaut sich auf der Suche nach einem neuen Linksverteidiger offenbar in der Eredivisie um. Wie Sky Sports berichtet, beobachtet der BVB den 19-jährigen Milos Kerkez vom niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar.

WAS IST DER HINTERGRUND? Kerkez weckt dem Bericht zufolge auch bei den englischen Erstligisten Leicester City, Bournemouth und Leeds United Interesse. Zudem sollen Lazio Rom und Atlético Madrid den viermaligen ungarischen Nationalspieler im Auge haben.

Kerkez hat in Alkmaar noch Vertrag bis 2026, die Niederländer hatten ihn Anfang 2022 für zwei Millionen Euro aus dem Nachwuchs der AC Milan geholt.

DAS BILD ZUR NEWS:

EIN BLICK AUF DIE ZAHLEN: Kerkez ist bei Alkmaar, aktuell Tabellenvierter der Eredivisie, absolut gesetzt. In der laufenden Saison kommt er bisher auf 26 Pflichtspieleinsätze, dabei gelangen ihm drei Tore und sechs Vorlagen.