Relegation: Gibt es die Auswärtstorregel? Alle Informationen zum Modus

GFX Relegation Bundesliga
Getty
In den deutschen Ligen entscheidet die Relegation in zwei Spielen für die Teams über den Ausgang einer kompletten Saison. Welche Regeln gelten?

Klassenerhalt oder Aufstieg? Für vier Mannschaften aus der Bundesliga, 2. Liga und 3. Liga geht es in der Relegation 2022 um alles.

Erlebe ausgewählte Bundesliga-Spiele live auf DAZN! Jetzt anmelden

Zwischen dem 19. und 24. Mai entscheidet sich, in welcher Liga die teilnehmenden Mannschaften in der kommenden Spielzeit an den Start gehen werden.

Da die Relegation ähnlich den K.o.-Duellen in den europäischen Wettbewerben in Hin- und Rückspiel ausgetragen wird, fragen sich viele Fans natürlich: Gilt in der Relegation noch die Auswärtstorregel oder wurde sie auch dort abgeschafft?

Gibt es die Auswärtstorregel in der Relegation? GOAL liefert die Antwort!

Auswärtstorregel in der Relegation? Die Termine im Überblick

Paarung

Datum

Hertha BSC (Bundesliga-16.) vs. Hamburger SV (Dritter 2. Liga)

19.05.22, 20.30 Uhr

1. FC Kaiserslautern (Dritter 3. Liga) vs. Dynamo Dresden (16. in der 2. Liga)

20.05.22, 20.30 Uhr

Hamburger SV (Dritter 2. Liga) vs. Hertha BSC (Bundesliga-16.)

23.05.22, 20.30 Uhr

Dynamo Dresden (16. in der 2. Liga) vs. 1. FC Kaiserslautern (Dritter 3. Liga)

24.05.22, 20.30 Uhr

ONLY GERMANY Bundesliga Relegation

Bundesliga: Gibt es die Auswärtstorregel in der Relegation?

In den UEFA-Wettbewerben Champions League, Europa League und Conference League wurde die Auswärtstorregel zur Saison 2021/22 abgeschafft. Aber wie sieht es bei der Relegation zur Bundesliga und 2. Liga aus?

Auch dort gilt die Auswärtstorregel ab dieser Spielzeit nicht mehr! Auswärts erzielte Tore zählen bei Gleichstand im Gesamtergebnis also künftig nicht mehr extra. Ein Beispiel: Der Bundesligist gewinnt sein Heimspiel mit 2:1, verliert auswärts beim Zweitligisten aber mit 2:3.

Nach den alten Regeln wäre der Bundesligist aufgrund der mehr erzielten Auswärtstore dennoch weiterhin im Oberhaus vertreten. Mit den neuen Regeln stehen in genanntem Fall nun zweimal 15 Minuten Verlängerung und gegebenenfalls ein Elfmeterschießen an.

Bundesliga: So wird die Relegation 2021/22 im TV und LIVE-STREAM übertragen

Die regulären Bundesliga-Spiele teilen sich der Streamingdienst DAZN und der Pay-TV-Sender Sky auf. Sind die beiden Anbieter auch für die Übertragung der Relegation verantwortlich?

Bei DAZN wird es keine Live-Bilder der Relegation geben. Sky hingegen wird die Spiele live und in voller Länge übertragen. Doch es wird auch eine Übertragung im Free-TV geben!

Sat.1 hat sich ebenfalls die Rechte an der Übertragung der Relegationsspiele gesichert und zeigt die wichtigen Entscheidungen also kostenlos im TV.

Dass Sky seine Bilder auch als LIVE-STREAM anbietet, sollte mittlerweile bekannt sein. Sky Go ist dabei die im Preis enthaltene Option für alle Kunden, die bereits ein TV-Abonnement besitzen. Bei Sky Ticket gibt es die Option auf ein kurzfristiges Monatsabo mit sämtlichen Sportübertragungen des Senders.

Doch auch Sat.1 wird die Relegation im Internet anbieten. Mit dem LIVE-STREAM von ran.de verpasst Ihr keine Minute der Relegation - und das kostenlos. Zudem werden die Duelle auch bei JOYN+ und auf www.sat1.de gezeigt.

Relegation live im ...

... TV

Sat.1 (Free-TV), Sky (Pay-TV)

... LIVE-STREAM

Sat.1, ran, Sky Go, Sky Ticket

Schließen