Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg live: Die 2. Bundesliga heute im TV und LIVE-STREAM sehen

MANUEL SCHÄFFLER NÜRNBERG
Getty Images
Vor der Winterpause steht heute der 18. Spieltag in der 2. Liga an: Aue empfängt Nürnberg. GOAL liefert alle Infos zur Übertragung im TV und STREAM.

18. Spieltag in der 2. Bundesliga: Bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht, steht heute noch einmal Fußball auf dem Programm. Dabei empfängt Erzgebirge Aue den 1. FC Nürnberg. Los geht's um 13.30 Uhr, gespielt wird im Erzgebirgestadion in Aue.

Die Bundesliga freitags und sonntags live sehen: Jetzt DAZN-Abo sichern!

Es ist das Duell des Sechzehnten gegen den Siebten. Abstiegsangst gegen Aufstiegsträume also. Während der Club mit 27 Punkten den HSV (29 Punkte) und damit Rang drei im Blick hat, hat Aue bereits vier Zähler Rückstand auf das rettende Ufer.

Die Bilanz spricht klar für die Franken, die von 13 Aufeinandertreffen in der 2. Liga acht gewannen. Dreimal trennte man sich Remis (darunter 0:0 im Hinspiel), zweimal ging Aue als Sieger vom Feld. Zudem kommt Aue nicht gerade mit Rückenwind: Die Veilchen verloren ihre letzten drei Spiele allesamt. Aber auch Nürnberg konnte nur eine der letzten drei Partien gewinnen (zwei Niederlagen).

Aue gegen Nürnberg lautet die Begegnung in der 2. Bundesliga am 18.Spieltag. GOAL liefert Euch alle Infos zur Übertragung des heutigen Duells im TV und LIVE-STREAM.

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die Partie in der 2. Bundesliga auf einen Blick

Spiel:

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg (live bei Sky Ticket)

Datum:

Samstag, 18. Dezember 2021

Uhrzeit:

13.30 Uhr

Stadion:

Erzgebirgestadion (Aue)

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live im TV anschauen: Die Übertragung der 2. Bundesliga bei Sky

Ihr wollt das Duell zwischen Aue und Nürnberg live verfolgen? Dann müssen wir Euch zunächst eine schlechte Nachricht übermitteln - zumindest denjenigen, die noch nicht Bescheid wissen. Denn: Das Zweitligaduell läuft heute nicht im Free-TV. Kein Sender besitzt in dieser Saison Übertragungsrechte an der 2. Bundesliga.

Aber hinter jeder schlechten steckt auch eine gute Nachricht: Mit Sky seht Ihr das Spiel dennoch live und in voller Länge. Der Haken? Sky ist ein Pay-TV-Sender. Das bedeutet, Ihr benötigt dafür ein Abonnement.

Dabei gibt es mehrere Optionen und Preise, die Ihr hier nachschauen könnt - genauso wie alle weiteren Informationen rund um Sky!

Solltet Ihr bereits länger Kunde sein oder gerade ein neues Abo abgeschlossen haben, könnt Ihr natürlich direkt loslegen! Auf den Sendern Sky Sport Bundesliga 4 (HD) und Sky Sport Bundesliga 8 (HD) seht Ihr Aue vs. Nürnberg live und in voller Länge.

Doch das ist nicht die einzige Option. Da zeitgleich mit Paderborn gegen Heidenheim und Ingolstadt gegen Dresden zwei weitere Partien laufen, könnt Ihr Aue gegen Nürnberg auch in der berühmten Konferenz erleben. Dabei wird je nach Ereignissen in das jeweilige Stadion geschaltet. Insgesamt wird jede Spielstätte in regelmäßigen Abständen eingeblendet.

Nachfolgend haben wir noch einmal alle wichtigen Infos zur Übertragung zusammengefasst:

  • Sender Einzelspiel: Sky Sport Bundesliga 4 (HD) & Sky Sport Bundesliga 8 (HD)
  • Sender Konferenz: Sky Sport Bundesliga 3 (HD) & Sky Sport Bundesliga 7 (HD)
  • Vorberichte ab: 13 Uhr
  • Spielbeginn: 13.30 Uhr
  • Kommentator Einzelspiel: Jaron Steiner
  • Moderator Konferenz: Peter Hardenacke

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die 2. Bundesliga im STREAM ansehen

Solltet Ihr kein TV-Gerät haben, haben wir ebenfalls eine Lösung für Euch.

Mit Sky könnt Ihr Aue gegen Nürnberg zudem auch im LIVE-STREAM verfolgen. Die Übertragungen dort sind analog zum TV-Programm.

Zunächst einmal benötigt Ihr eine stabile Internetverbindung und die jeweilige App. Jeweilige? Ja! Denn Sky bietet Euch zwei STREAMING-Optionen. Einfach weiterlesen und mehr erfahren!

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die 2. Bundesliga im STREAM bei Sky Ticket ansehen

Die erste Option ist Sky Ticket. Die eignet sich ideal, wenn Ihr keine Bestandkunden bei Sky seid.

Ihr könnt Sky Ticket direkt aktivieren und müsst Euch zudem nicht lange vertraglich binden. Mit dem Paket Supersport gibt es Sky Ticket einen Monat lang für 29,99 Euro. Das Abo ist danach jederzeit kündbar. Alternativ könnt Ihr auch direkt ein Jahresabo abschließen. Damit zahlt Ihr zwölf Monate lang 24,99 Euro. Anschließend beträgt der Preis 29,99 Euro und das Abo ist ebenfalls jederzeit kündbar.

Alle Informationen zu Sky Ticket findet Ihr hier!

Alles verstanden? Dann entsprechende App runterladen und loslegen:

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die 2. Bundesliga im STREAM bei Sky Go ansehen

Option Nummer zwei lautet Sky Go und ist für Bestandskunden interessant. Denn diese müssen sich nur mit Ihren Sky-Log-in-Daten anmelden und können sofort auf das gesamte Programm zugreifen. Da Sky Go im Sky-Abo enthalten ist, fallen keine weiteren Kosten an.

Alle Infos dazu findet Ihr unter diesem Link!

Zu der App gelangt Ihr mit den folgenden Links:

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die 2. Bundesliga im kostenlosen LIVE-TICKER von GOAL verfolgen

Wenn Ihr unterwegs seid und keine Möglichkeit habt, auf TV oder LIVE-STREAM zurückzugreifen, empfehlen wir Euch den kostenlosen LIVE-TICKER von GOAL.

Damit bleibt Ihr bei der Partie Aue gegen Nürnberg stets auf dem Laufenden. In nahezu Echtzeit liefern wir Euch alle wichtigen Szenen und natürlich Tore.

Hier geht's direkt zum kostenlosen LIVE-TICKER von GOAL!

LINO TEMPELMANN NÜRNBERG

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: So wird die 2. Bundesliga übertragen

Im Pay-TV:

Einzelspiel: Sky Sport Bundesliga 4 (HD) & Sky Sport Bundesliga 8 (HD)

Konferenz: Sky Sport Bundesliga 3 (HD) & 7 (HD)

Im LIVE-STREAM:

Sky Ticket / Sky Go

Im LIVE-TICKER:

GOAL

Erzgebirge Aue vs. 1. FC Nürnberg heute live: Die Aufstellungen in der 2. Bundesliga

Das ist die Aufstellung von Aue:

Männel - Majetschak, Carlson, Barylla - Schreck - Strauß, Hochscheidt, Nazarov, Messeguem - Kühn, Jonjic

Nürnberg setzt auf folgende Aufstellung:

Mathenia - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Tempelmann, Möller Daehli, Nürnberger - Dovedan - Shuranov, Schäffler

Aue vs. Nürnberg live im TV und LIVE-STREAM sehen: Die Opta-Fakten zur 2. Bundesliga heute

  • Aue gewann nur zwei der 13 Zweitliga-Duelle gegen Nürnberg (3U 8N) – unter allen Teams, gegen welche die Veilchen mindestens 10-mal im Unterhaus antraten, hat der FCE gegen kein anderes Team so eine niedrige Siegquote wie gegen den FCN (15%).
  • Der 1. FC Nürnberg holte unter den aktuellen BL2-Teams nur gegen den SC Paderborn (2.6) im Schnitt mehr Punkte pro Partie als gegen Erzgebirge Aue (2.1) und kommt nur gegen Paderborn (80%) und Sandhausen (69%) auf eine höhere Siegquote als gegen den FCE (62%).
  • Aue schoss in keinem der letzten drei Zweitligaduelle gegen Nürnberg ein Tor, genauso oft wie in den ersten 10 Duellen zuvor. Vier torlose Zweitliga-Spiele in Folge gegen einen Gegner wären für Aue eingestellter Vereins-Negativrekord (2016 bis 2020 gegen Stuttgart, 2011 bis 2013 gegen Paderborn).
  • Der FC Erzgebirge Aue verlor die letzten drei Spiele in der 2. Liga und erzielte in den letzten beiden Partien nicht einmal ein Tor. Drei Spiele hintereinander ohne Torerfolg blieb Aue zuletzt im Januar/Februar 2020.
  • Der 1. FC Nürnberg kassierte beim 1-4 in der letzten Partie bei Schalke 04 die geteilt höchste Niederlage unter Robert Klauß und erstmals in dieser Saison mehr als drei Gegentore. Insgesamt verlor der Club vier der letzten sechs Zweitligaspiele (2S).
  • Der 1. FC Nürnberg holte in der Hinrunde 21 seiner 27 Punkte gegen die Teams, die aktuell in der unteren Tabellenhälfte stehen, und blieb in diesen neun Duellen ungeschlagen (6S 3U). Gegen die acht Konkurrenten aus der oberen Hälfte gab es nur einen Sieg (4-0 gegen Heidenheim) und sechs Punkte (1S 3U 4N).
  • Erzgebirge Aue kassierte in dieser Saison bereits fünf Heimniederlagen, so viele wie in der kompletten Vorsaison. Seit 2014 verlor Aue aber nicht mehr das letzte Heimspiel eines Kalenderjahres: damals mit 0-1 gegen den 1. FC Nürnberg.
  • Erzgebirge Aue und der 1. FC Nürnberg liegen beim Expected-Goal-Wert in dieser Saison nahezu gleichauf (Aue 21.4, Nürnberg 21.5), der Club erzielte aber 10 Tore mehr (24) als Aue (14). Nie schoss Aue in einer Zweitliga-Hinrunde weniger Tore (2011/12 auch 14).
  • Der 1. FC Nürnberg kassierte beim 1-4 bei Schalke bereits die Gegentore sieben und acht in dieser Saison in der Schlussviertelstunde – ligaweit nur der SV Sandhausen mehr (12). Insgesamt mussten die Clubberer 40% ihrer 20 Gegentore nach der 75. Minute hinnehmen, das ist der höchste Anteil ligaweit.
  • Erzgebirge Aue erhielt in dieser Zweitliga-Saison noch keinen Elfmeter (wie sonst nur Schalke 04), während gegen den 1. FC Nürnberg in dieser Spielzeit noch kein Elfmeter gepfiffen wurde (wie sonst nur gegen Hannover).

Schließen